Evangelische Erwachsenenbildung

Die Evangelische Erwachsenenbildung hat die Aufgabe, Fragen der Zeit und des Glaubens aufzugreifen. Ihr Leitsatz lautet: „Die Sachen klären, die Menschen stärken“.

In der Evangelischen Erwachsenenbildung werden kontinuierlich soziale, politische und religiöse Fragen aufgegriffen und gesprächsfähig gemacht.
Ehrenamtliche und Hauptamtliche in den gemeindlichen Gruppen und den kirchlichen Werken verantworten gemeinsam die evangelische Bildungsarbeit.

Das Referat Evangelische Erwachsenenbildung gibt kontinuierlich Veranstaltungskalender heraus, bezuschusst Bildungsmaßnahmen vor Ort und unterstützt mit eigenen Angeboten (Veranstaltungsplanung, Referentenheften, Vorträge der Hauptamtlichen, Organisation und Durchführung von Seminaren) Gemeinden und Werke.

Referentensuche

Sie suchen eine Referentin, einen Referenten zu unterschiedlichen Themen aus Politik, Religion und Lebenswelt, die/der ein Land vorstellt oder über eine berühmte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens spricht? Im Themen und ReferentInnenheft der Evangelischen Erwachsenenbildung finden Sie gegliedert nach Themengebieten die Adressen und die Telefonnummern derjenigen, die gern- zumeist gegen geringes Entgeld - in Ihren Gruppen und Kreisen sprechen oder ein Thema mit Ihnen zusammen gestalten möchten. Angaben zu den Konditionen der Referentinnen und Referenten erhalten Sie mitsamt weiterer Informationen im persönlichen Kontakt. Rufen Sie gerne an!

Unterstützung durch die Ev. Erwachsenenbildung

Die Evangelische Erwachsenenbildung lebt davon, dass viele ihre Fähigkeiten und Initiativen zur Verfügung stellen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie als evangelische Einrichtung eigene Veranstaltungen mit uns planen wollen. Dazu haben wir zu Ihrer Erleichterung eine Reihe von Formularen zusammengestellt, die Sie zu Ihrem Gebrauch herunterladen können.

Wenn Sie Zuschüsse für Ihre Veranstaltungen beantragen möchten, hilft Ihnen unser Sekretariat. Bitte beachten Sie die Anmeldefristen (1. November für das 1. Halbjahr, 1. Mai für das 2. Halbjahr).

Unser Leitbild

In der Evangelischen Erwachsenenbildung ermöglichen wir Bildungsangebote, die Menschen in den Kirchenkreisen Herford, Lübbecke, Minden und Vlotho informieren, zur Reflektion einladen, Orientierung bieten, fortbilden und qualifizieren.

Durch überwiegend kostenfreie Veranstaltungen, kurze Wege und vielfältige Angebote gestalten wir einen unkomplizierten Zugang zu Bildung.

Als kompetente Ansprechpartnerinnen beraten und unterstützen wir Gemeindegruppen und Einzelpersonen bei Planung, Organisation und Durchführung von Bildungsmaßnahmen und stehen diesen als engagierte Referentinnen zur Seite.

In Orientierung an der biblischen Tradition organisiert die Evangelische Erwachsenenbildung Angebote zur Identitätsbildung und Identitätsstiftung. In unseren Veranstaltungen laden wir die BesucherInnen dazu ein, Fragen des Glaubens gemeinsam zu diskutieren.

Wir vertreten eine Bildung, die das soziale und verantwortungsbewusste Zusammenleben in der Gesellschaft fördert.

Wir sind Teil der Evangelischen Erwachsenbildung in Westfalen.

Noch ein Hinweis: Auskünfte und Beratungen über unsere Veranstaltungen und Leistungen sowie deren Buchung werden auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht.

Anna-Lena Strakeljahn

Hauptamtliche Pädagogische Mitarbeiterin

Handy. 0174 / 937 95 72
E-Mail: Erwachsenenbildungdontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Bürozeit im Kirchenkreis Herford
Mo + Di 9.00 – 16.00 Uhr
Tel. 05221 / 9 88 - 4 70

Bürozeit im Kirchenkreis Vlotho
Do  9.00 – 16.00 Uhr
Tel. 05731 / 18 05 - 29

Sekretariat

Petra Nolting
Hansastr. 60
32049 Herford

Tel. 05221 / 9 88 - 4 71
Fax. 05221 / 9 88 - 5 44
Email: Erwachsenenbildungdontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Bürozeit:

Mo - Do 8.00 – 12:30 Uhr