Zustiftung

Bereits ab 1.000 Euro können Sie sich auf einmalige und nachhaltige Weise als Zustifterin und Zustifter einbringen. Ihre Zustiftung kann z.B. ein konkretes, satzungsgemäßes Projekt (z.B. die Arbeit mit dementiell Erkrankten) fördern oder universell für alle Aufgaben in den Kirchengemeinden gedacht sein.

Das Einzige, was dafür erforderlich ist, ist der ausgefüllte Zeichnungsbrief, den Sie bitte an uns senden. Sie finden den Zeichnungsbrief hier als pdf-Datei zum Herunterladen oder als Anhang zu unserer Broschüre  Kirche mit Zukunft an Weser und Werre .

alt