Intensive Diskussionen auf der Insel

Es gab viel zu diskutieren auf der Nordseeinsel Langeoog für die Mitarbeitenden in Leitungsverantwortung in den Evangelischen Kindergärten des Kirchenkreises Vlotho.CH,DH/Langoog. 14 Kindergartenleitungen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Vlotho nahmen auf der Nordseeinsel Langeoog an einer Fortbildung teil, die unter dem Titel „... nichts zu machen ...“ stand.

Die Gestaltung von Veränderungsprozessen nimmt im Arbeitsalltag der Leitungen von Kindertageseinrichtungen großen Raum ein. Unter der Leitung von Kindergartenfachberaterin Dorothee Holzmeier und Pfarrerin Christine Höke wurde ein Bogen gespannt von der Auseinandersetzung mit persönlichen Veränderungen, über die Beschäftigung mit einer biblischen Erzählung und andere kreative Arbeitseinheiten bis zu der Frage „Wie gehe ich mit notwendigen Veränderungen um? Wie kann ich sie in meinem Team einführen? Wie werde ich sie in die Kindergartenarbeit einbauen?“

Auch bei Strandspaziergängen mit den Kolleginnen wurde das Thema engagiert diskutiert und vertieft. Den Abschluss bildete ein Abendmahlsgottesdienst in der Langeooger Inselkirche.

 

Siehe auch: