Sammelgruppe wirbt um Unterstützung für „Stifte machen Mädchen stark!“

: Bildung mit Stiften stiften: v.l. Anne Kunz (St. Peter und Paul), Silvana Surkamp (Mädchentreff Haus der Jugend), Christel Siegemund (Altstadt-Kirchengemeinde), Corinna Schanz (Mehrgenerationenhaus Johanniter-Unfall-Hilfe), Bärbel Meyer (Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord), Anne Scuderi (Kinderschutzbund) und Karla Rahlmeyer Gleichstellungsbeauftragte Stadt Bad Oeynhausen).scs/Bad Oeynhausen. „Wir beteiligen uns an der bundesweiten Sammelaktion des Weltgebetstages „Stifte machen Mädchen stark!“. Damit unterstützen wir ein Bildungsprojekt für syrische Flüchtlingsmädchen“, sagte Christel Siegemund als Vertreterin der evangelischen Altstadtgemeinde. Mit dem Erlös ausgedienter Stifte wird ein Bildungsprojekt für syrische Mädchen unterstützt.

Gemeinsam sind Frauen aus den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, dem Kinderschutzbundes, dem Mehrgenerationenhauses der Johanniter-Unfallhilfe, dem Fo(u)r C Jugendtreff Nord, dem Begegnungszentrums DRUCKEREI e.V. und der Stadtverwaltung unter der Bezeichnung BildungsSTIFTErinnen Bad Oeynhausen als Sammelgruppe für das Stadtgebiet Bad Oeynhausen beim Deutschen Komitee des Weltgebetstags der Frauen e.V. registriert.

Stifteaktion WeltgebetstagZiel der Aktion ist, möglichst viele leere Stifte zu sammeln und an eine Recyclingfirma weiterzuleiten. Dort werden die ausgedienten Schreibgeräte zerkleinert, Tinte und andere Flüssigkeiten entfernt und eingeschmolzen. Aus dem Material werden Plastikkügelchen hergestellt, die zur Produktion neuer Produkte verwendet werden können, beispielsweise Gießkannen oder Stiftehalter. Für jeden gesammelten Stift geben die beteiligten Recyclingfirmen Terracycle und BIC einen Cent an das vom Weltgebetstag der Frauen initiierte Bildungsprojekt weiter. Gesammelt werden Kugelschreiber, Gelroller, Textmarker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte. Nicht erlaubt sind Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte und scharfe Objekte wie Scheren.

Mit den Spenden wird ein Team aus Lehrerinnen und Psychologinnen unterstützt, die sich um den Schulunterricht von 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon kümmern. Seit Kriegsbeginn in Syrien sind über eine Million Menschen ins Nachbarland Libanon geflohen, darunter etwa 400.000 Kinder im Alter zwischen fünf und siebzehn Jahren. Viele von ihnen haben seit Jahren kein Klassenzimmer mehr von innen gesehen. „Wenn nicht eine chancenlose Generation heranwachsen soll, ist neben der lebenserhaltenden Versorgung der geflüchteten Menschen auch die Investition in Bildung unerlässlich. Denn Bildung öffnet die Tür für eine bessere Zukunft“, sind sich die BildungsSTIFTErinnen Bad Oeynhausen einig.

Alle, die die Aktion unterstützen möchten, können ihre leeren Stifte zu den Sammelstellen im Stadtgebiet (s. Infokasten) zu bringen. „So wird auf ganz unkomplizierte Art ein Beitrag für diejenigen geleistet, die unter schwierigsten Bedingungen ins Leben starten. Gleichzeitig entsteht durch die Wiederverwertung des Materials ein positiver Effekt für die Umwelt“, so Christel Siegemund. „Wir freuen uns, wenn sich weitere Organisationen und Geschäftsleute unserer Aktion anschließen“, sagte Karla Rahlmeyer. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Oeynhausen hat die organisatorische Abwicklung für die Sammelgruppe „BildungsSTIFTErinnen Bad Oeynhausen“ übernommen. Unter Tel. 05731-141702 oder k.rahlmeyer@badoeynhausen.de erhalten Interessierte weitere Auskünfte.

 

Aktuelle Sammelstellen in Bad Oeynhausen

Organisation

Standort Sammelbox

Kontaktperson

Begegnungszentrum DRUCKEREI e.V.

Kaiserstraße 14

Maren Doehmen

Deutscher Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen e.V.

Wilhelmstraße 1a

Anne Scuderi

Ev. Altstadt-Kirchengemeinde

Auferstehungskirche und

Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Christel Siegemund

Ev. Kirchengemeinde Volmerdingsen Wittekindshof

Gemeindehaus Pfarrer-Brünger-Str. 1

Anja Helen Bierski

Fo(u)r C – Jugendtreff Nord

Hedingsener Str. 196

Bärbel Meyer

Gleichstellungsbeauftragte

Stadt Bad Oeynhausen

Ostkorso 8

Karla Rahlmeyer

Jugendförderung/Mädchentreff

Stadt Bad Oeynhausen

Haus der Jugend

Eidinghausener Str. 9

Silvana Surkamp

Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul

Kirche St. Peter u. Paul (Westkorso)

Pfarrbüro Weststraße

Anne Kunz

Mehrgenerationenhaus B.O. der Johanniter-Unfallhilfe

Weserstraße 24

Christiane Kern

Siel Apotheke

Werster Str. 116 c

Alexander

 

Siehe auch: