Über 300 Konfirmanden und Mitarbeitende unterwegs

Letzte Vorbereitungen für das Konfi-Camp beim Power-Tag in Valdorf.RL/Vlotho. Das diesjährige Konfi-Camp des Kirchenkreises Vlotho findet wieder im hessischen Eisenberg statt.

Organisiert wird das Camp vom Jugendreferat des Kirchenkreises. Konfirmandengruppen aus Bad Oeynhausen, Löhne, Pota Westfalica und Vlotho sind mit dabei. Rund 80 Mitarbeitende trafen sich am vergangenen Samstag für letzte Absprachen zum „Power-Tag“ in Vlotho Valdorf. Thematisch steht das Camp unter dem Motto „follow me“.

 

Weiterlesen ...

TelefonSeelsorge zum Welttag der Suizidprävention

Brücken ins Leben - Veranstaltungen der TelefonSeelsorge OstwestfalenPH/Bad Oeynhausen/Vlotho. Seit 2003 ruft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jeweils am 10. September zu einen Welt-Suizid-Präventionstag auf. Begründet wird dieser Aktionstag damit, dass Suizid eines der größten Gesundheitsprobleme der Welt darstelle. Jährlich nehmen sich rund 1 Million Menschen weltweit das Leben. Das bedeutet, dass dabei mehr Menschen ums Leben kommen als durch alle Kriege der Welt zusammen.

Die TelefonSeelsorge Ostwestfalen will in diesem Jahr mit dazu beitragen, dieses gesellschaftlich immer noch tabuisierte Thema, mehr in die Öffentlichkeit zu rücken und Möglichkeiten zu Information und Austausch zu bieten.

 

Weiterlesen ...

Abituriententagung zum Beruf „Pfarramt“ im September

AbiTagung der Westfälischen Landeskirche im September 2018EKvW/Bielefeld. Am 27. September 2018 und am 28. September 2018 findet zum zweiten Mal in Haus Villigst die vom Ausbildungsdezernat der Evangelischen Kirche von Westfalen organisierte Abituriententagung „Pfarramt“ statt. Während dieser Tagung informieren wir über das Studium der Evangelischen Theologie mit dem Studienziel „Pfarramt“ und geben viele Informationen über den Pfarrberuf an alle interessierten Abiturientinnen und Abiturienten weiter.

Die AbiTagung für Abiturientinnen und Abiturienten ist der Tipp für alle, die mit dem Gedanken spielen, evangelische Theologie zu studieren. An zwei kostenfreien Tagen in Haus Villigst werden (fast) alle Fragen rund um das Theologiestudium und den Pfarrberuf beantwortet. Wenn Du überlegst, ob ein Theologiestudium zu Dir passt und Du darüber nachdenkst, ob der Pfarrberuf etwas für Dich ist, dann bist Du bei der AbiTagung genau richtig.

 

Weiterlesen ...

Ökumenischer Gottesdienst im Kurpark in Bad Oeynhausen

Pfarrerin Antje Eltzner Silaschi und Pfarrer Uwe Rosner von der Kurseelsorge in Bad Oeynhausen hielten die Predigt auf eine Kutsche.RL/Bad Oeynhausen. Rund 300 Besucher feierten am vergangenen Sonntag einen ökumenischen Gottesdienst im Kurpark in Bad Oeynhausen. Er wurde von der Kurseelsorge zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt, der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul sowie der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Christuskirche organisiert.

Die Predigt hielten die Kurseelsorger Antje Eltzner-Silaschi und Uwe Rosner, passend anschaulich zu dem ausgewählten Bibeltext in der Apostelgeschichte vom „Kämmerer aus Äthiopien“ auf einer Kutsche sitzend. Für die musikalische Begleitung sorgten Mitglieder aus den Posaunenchören im Kirchenkreis unter der Leitung von Landesposaunenwart Ulrich Dieckmann.

 

Weiterlesen ...

Kreissynode tagte in Bad Oeynhausen

Zeit für Veränderungen. v.l. Verwaltungsleiter Friedrich-Wilhelm Nagel, Superintendent Andreas Huneke und sein Stellvertreter Pfarrer Lars Kunkel gaben Denkanstöße für eine breite Zukunftsdiskussion.RL/Bad Oeynhausen. Aufbruchstimmung herrschte auf der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho am vergangenen Freitag in der Bad Oeynhausener Wicherngemeinde. Die rund 80 Delegierten waren dort zu ihrer Sommertagung zusammengekommen. Im Mittelpunkt der Beratungen standen Fragen zur Zukunft des Kirchenkreises und der Kirchengemeinden in Bad Oeynhausen, Löhne, Porta Westfalica und Vlotho.

Superintendent Andreas Huneke, der nach längerer Erkrankung erstmals wieder die Vollversammlung des Kirchenkreises leitete, erinnerte in seinem Bericht an die Visitation der Landeskirche im vergangenen Jahr, die dem Kirchenkreis viele Denkanstöße gegeben hätte. Der Abschlussbericht sei sehr nützlich gewesen, da er eigene Überlegungen neu akzentuiert und dringlicher gemacht habe, so Huneke.

 

Weiterlesen ...

Pfarrstelle wird zunächst als „Pfarrstelle im Übergang“ weitergeführt

Pfarrer Ernst Pallmann verlässt die Kirchengemeinde Rehme.RL/Bad Oeynhausen. Superintendent Andreas Huneke hat heute im Gottesdienst der Kirchengemeinde Rehme in Bad Oeynhausen offiziell bekanntgegeben, dass Gemeindepfarrer Ernst Pallmann die Kirchengemeinde im Sommer verlässt. Hier die Erklärung im Wortlaut:

Pfarrer Ernst Pallmann verlässt die Kirchengemeinde Rehme auf eigenen Wunsch zum 30.8.2018, um sich einer neuen Aufgabe in der Evangelischen Kirche von Westfalen zu stellen. Die Kirchengemeinde, der Bevollmächtigtenausschuss und der Kirchenkreis Vlotho wurden darüber informiert. Für die pfarramtliche Vertretung der Gottesdienste, Amtshandlungen und die Fortführung des kirchlichen Unterrichtes ist gesorgt. Dazu wird die Pfarrstelle in Rehme zunächst als "Pfarrstelle im Übergang" geführt.

 

Weiterlesen ...

Erfolgreicher Abschluss einer Fortbildung für Erzieherinnen

Erfolgreicher Abschluss einer Fortbildung des Kirchenkreises Vlotho mit einem Gottesdienst in der Vlothoer St. Stephanskirche: v.l. Superintendent Andreas Huneke, Marina Sukau (Ev. Kita Kirchmäuse, B. O. - Rehme), Claudia Schlüter (Ev. Kita Zwergenhaus, B. O. - Rehme), Christine Weitkamp (Johanniter Kita Kunterbunt, B. O. - Werste), Marina Keller (Ev. Kita Tausendfüßler, Löhne – Gohfeld), Daniela Meyer (Ev. Kita Pusteblume, B. O. - Lohe), Pfarrerin Ulrike Lipke, Birgit Eickermann (Ev. Kita Tausendfüßler, Löhne – Gohfeld), Petra Friedemann (Ev. Kita Sausewind, B. O. - Wichern), Dorothee Holzmeier, Pfarrerin Christine Höke, Brigitte Welge (Ev. Kita Bonneberg, Vlotho), Franziska Lichtenberg (Ev. Villa Kunterbunt, Vlotho – Exter), Marlies Folle (Ev. Kita Arche Noah, B. O. - Eidinghausen), Britta Weber (Ev. Kita Altstadtmäuse, B. O. - Altstadt), Annika Terno (Ev. Kita Sausewind, B. O. - Wichern), Cornelia Höke (Ev. Kita Altstadtmäuse, B. O. - Altstadt).RL/Vlotho. Mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang in der St. Stephanskirche in Vlotho endete ein Fortbildungskurs für Erzieherinnen aus einigen evangelischen Kindergärten im Kirchenkreis Vlotho sowie dem Johanniter-Kindergarten in Bad Oeynhausen Werste. Seit Januar dieses Jahres war die Kursreihe durchgeführt worden.

In drei Themenblöcken hatten sich die Mitarbeiterinnen unter der Kursüberschrift „Verstehst du auch, was du liest?“ fit gemacht in zentralen Glaubensfragen. Zu der Abschlussveranstaltung waren auch Vertreter der Kirchengemeinden gekommen, die Träger der Kindergärten sind, in denen die geschulten Mitarbeiterinnen arbeiten, sowie die Leitungen der betreffenden Einrichtungen. Superintendent Andreas Huneke, der in dem Gottesdienst die Predigt hielt, dankte den Verantwortlichen für die Organisation und Durchführung der Schulung. Es sei in diesen Zeiten besonders wichtig, den Glauben im evangelischen Kindergarten an die Kleinen kompetent weiterzugeben, sagte Huneke. Kindergartenfachberaterin Dorothee Holzmeier hatte den Kurs zusammen mit Pfarrerin Ulrike Lipke, Schulreferentin des Kirchenkreises Vlotho, und Pfarrerin Christine Höke, Synodalbeauftrage für Religionspädagogik im Kindergarten, von Grund auf selbst entwickelt.

 

Weiterlesen ...

Leiterinnen- und Bezirksfrauentag in Möllbergen

Amtswechsel: Maria Manoutchehri (v.l.), Elke Held, Marlis Fabricius, Bettina Willimczik. Sigrid Handt, Pfarrerin Renate Wefers, Ursel Hottel, Christel Siegemund, Margret Schlemme, Elisabeth Hoeft, Christiane Böttcher und Margret Diestelhorst beim Leiterinnen- und Bezirksfrauentag der Frauenhilfe im Kirchenkreis Vlotho in Möllbergen.scs/Porta Westfalica. Mit einem festlichen Gottesdienst begann der Leiterinnen- und Bezirksfrauentag des Bezirksverbandes der Ev. Frauenhilfe im Kirchenkreis Vlotho. Aus dem gesamten Kirchenkreis waren die Teilnehmerinnen nach Möllbergen gekommen. Pfarrerin Renate Wefers aus Uffeln hielt die Predigt. Für Musikgenuss und Liedbegleitung sorgte Kreiskantor Harald Sieger an der Orgel.

Im Gottesdienst wurden mehrere langjährige Vorstandsmitglieder des Bezirksverbandes sowie Leiterinnen zweier gemeindlicher Frauenhilfsgruppen verabschiedet. Christel Siegemund war zehn Jahre lang im Vorstand aktiv, vier Jahre davon als Vorsitzende. Maria Manoutchehri hatte zwölf Jahre lang das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden inne. Als Finanzverwalterin hatte Margret Schlemme neun Jahre lang alle Ausgaben und Einnahmen im Blick.

 

Weiterlesen ...