Abwechslung für Auge und Ohr in der Nacht der offenen Kirchen

Image

RL/Vlotho. Die Kirche in Vlotho-Valdorf war in kräftige Farben getaucht. Viele Menschen waren gekommen, um in entspannter Atmosphäre in und rund um die Kirche den Pfingstsonntagabend zu genießen.

Ein kleiner Imbiss wurde vor der Kirche gereicht. Verschiedene Chöre traten in loser Folge auf mit einem beschwingten Beginn durch die Vlothoer Ten-Sing Gruppe, gefolgt vom Gospelchor und dem EC-Chor aus Wehrendorf, dem Valdorfer Posaunenchor, Claudia Krieger an der Orgel mit modernen Improvisationen sowie weiteren Solisten. „Klang-Farben“ hatte man das Programm überschrieben und dem entspannten Abend in der Kirche damit ein passendes Motto gegeben. So zeigte sich Gemeindepfarrer Christoph Beyer auch sichtlich zufrieden: „Viele sind heute hier, die sonst nur eher selten den Weg zur Kirche finden.“ So sollte es ja auch sein in dieser Nacht der offenen Kirchen. Den Abschluss bildete kurz vor Mitternacht eine kurze Andacht der Vlothoer Taizé-Gruppe.

 

Gospelchor Wehrendorf feiert zehnjähriges Bestehen
ImageRL/Vlotho. Im Rahmen der 750-Jahr-Feier der Kirchengemeinde Valdorf gab der Gospelchor aus der Nachbargemeinde Wehrendorf einen Querschnitt seines breiten Programms. Mit afrikanischen Klängen zog der 20-köpfige Chor in die stimmungsvoll ausgeleuchtete, voll besetzte Kirche ein.

Gospels, Spirituals, moderne Kirchenlieder, Segenslieder und Filmmusiken gehören ins reichhaltige Repertoire des zehnjährigen Gospelchors, der Wert darauf legt, mehr als ein Chor zu sein. "Das Zusammengehörigkeitsgefühl wird bei uns großgeschrieben. Es gibt eine starke innere Verbindung", so Dirk Große-Loheide, Gründer und Leiter des Chores.

 

Weiterlesen ...

„Jubals Hörner“ gastierten zum Jubiläum in Valdorf
ImageSto/Vlotho. Zu den Klängen des Taizé-Chorals „Laudate omnes gentes“ zogen die 15 Bläserinnen und Bläser der Gruppe „Jubals Hörner“ feierlich in die Valdorfer Kirche ein. Pfarrer Christoph Beyer hatte den Hörern reichlich Überraschungen versprochen, diese wurden während des gut zweistündigen Konzerts denn auch nicht enttäuscht.

Das Gastkonzert in der Valdorfer Kirche aus Anlass des 750-jährigen Kirchenjubiläums war auf Initiative der beiden Valdorfer Bläser Jobst und Jonas Wachtrup, die beide der Gruppe „Jubals Hörner“ angehören, zustande gekommen.

 

Weiterlesen ...

Ausstellung mit Kunstwerken von Resl Schröder-Lechner
ImageSto/Vlotho. Im Kirchenkreis Vlotho und auch an vielen anderen Orten geben Kunstwerke von Resl Schröder-Lechner (1910 – 2000) den Räumen eine besondere Aura. Jetzt sind rund 50 ihrer Arbeiten bis zum 22. Juni in der Valdorfer Kirche zu betrachten. Im Rahmen des Festprogramms zum 750jährigen Jubiläum der Kirche bietet diese Ausstellung einen repräsentativen Querschnitt durch das Schaffen der Bildhauerin, die um 1960 die Christusfigur in der Valdorfer Kirche geschaffen hat.

Mit einem festlichen Gottesdienst, bei dem die bildnerische Umsetzung der christlichen Botschaft durch die aus Österreich stammende Künstlerin im Zentrum stand, wurde die Ausstellung eröffnet.

 

Weiterlesen ...

Image
Festliches Konzert zum Kirchenjubiläum
Sto/Vlotho. Mit einem reichhaltigen Konzertprogramm feierten am Samstag die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors Valdorf und das Bläserensemble Exter das 750jährige Bestehen der Valdorfer Kirche. Die gründliche Renovierung und Umgestaltung des Kirchenraumes hat diesen auch in klanglicher Hinsicht verbessert.

Die Musik der Bläser und auch der Orgel kam plastischer und dabei auch transparenter zur Wirkung, wobei Raumklangeffekte durch das Einbeziehen der verschiedenen Emporen geschickt eingesetzt wurden.

 

Weiterlesen ...