"Salute to Bach" + "heimlich, still & leise"

In St. Stephan: v.l. Olaf Kordes - Piano, Wolfgang Tetzlaff - Kontrabass, Karl Godejohann - Drums.LA/Vlotho. Am Samstag, 6. Oktober 2018 um 19 Uhr ist das Bielefelder Jazztrio „Kordes-Tetzlaff-Godejohann“ in St. Stephan Vlotho zu Gast. In reizvoller Kombination präsentieren die Musiker Kompositionen aus zwei neuen Konzertprogrammen.

Salute to Bach: Bach „groovt" und sein Werk hat seit jeher Musiker aller Stile und Epochen zur Bearbeitung angeregt. Mit „Salute to Bach" stellen die drei Musiker - neben eigenen Arrangements - auch Bearbeitungen von Oscar Peterson und Jacques Loussier vor.
Einen Kontrast dazu stellt der andere Bereich "heimlich, still & leise" dar. Sorgfältig gewählte Eigenkompositionen und Arrangements der Musik von Franz Liszt, José Feliciano, Harold Arlen u. a. erklingen in einer „für Räume der Stille“ geeigneten Fassung.

Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann:
Olaf Kordes - Piano
Wolfgang Tetzlaff - Kontrabass
Karl Godejohann - Drums

Der Eintritt kostet 12€, ermäßigt 6€. Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich, Einlass ab 18:15 Uhr.

 

Siehe auch: