Kantorei St. Stephan Vlotho mit glanzvoller Aufführung
ImageSto/Vlotho. Zur festen Größe im Leben der Evangelischen Kirchengemeinde St. Stephan sind die Aufführungen großer geistlicher Oratorienwerke geworden, die die Kantorei an St. Stephan unter Leitung von Wolfgang Bahn veranstaltet.

Auch diesmal konnte am Sonntag zusammen mit Mitgliedern der Bielefelder Philharmoniker sowie sechs Vokalsolisten mit Georg Friedrich Händels Oratorium „Israel in Ägypten“ ein wichtiges und eher selten zu hörendes Stück der barocken Oratorienliteratur in einer glanzvollen Aufführung in der bis auf den letzten Platz besetzten St.-Stephans-Kirche präsentiert werden. Georg Friedrich Händels "Israel in Ägypten" entstand 1738 auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Komponist am englischen Hof.

 

Weiterlesen ...

Kantorei führt Händels ‚Israel in Ägypten’ auf
ImageSto/Vlotho. Georg Friedrich Händels Oratorium ‚Israel in Ägypten’ wird am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr in der St.-Stephans-Kirche in Vlotho auffgeführt.

Damit wird die Kantorei an St. Stephan erneut ein bedeutendes, aber seltener dargebotenes Werk der Kirchenmusik präsentieren. Bei diesem großartigen Chororatorium, für das Händel 22 der insgesamt 29 Stücke für Chor gesetzt hat, ist auch ein kleinerer zweiter Chor beteiligt, der sich ebenfalls überwiegend aus Mitgliedern der Kantorei zusammensetzt. Händels Oratorium „Israel in Egypt“ wurde am 4. April 1739 im Londoner King’s Theatre am Haymarket uraufgeführt.

 

Weiterlesen ...

Jubiläumsveranstaltung zur Gründung von Kloster Segenstal
ImageWG/Loccum. Aus Anlass der Gründung von Kloster Segenstal vor 750 Jahren fand eine zweite Jubiläumsveranstaltung statt. Nach dem Vortrag im März in Vlotho in der St. Stephans-Kirche, fand nun eine sachkundige Führung durch das „Mutterkloster Loccum“ statt.

Eine große Personenzahl hatte sich zu diesem besonderen Ereignis angemeldet, zu dem gemeinsam von der Röm.-Kath. Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde mit St. Hedwig Exter und der Ev.- Luth. St. Stephans-Kirchengemeinde eingeladen worden war.

 

Weiterlesen ...

Besuchskreis nimmt die Arbeit auf
ImageWG/Vlotho. Seit dem 1. August gibt es ein neues Angebot der Ev.Luth. St. Stephans-Kirchegemeinde Vlotho. 10 engagierte Frauen haben sich mit Pfarrerin Elisabeth Arning an drei Abenden auf die Aufgaben eines Besuchskreises vorbereitet.

Sie werden nun den Gemeindegliedern zum 75. und 80. Geburtstag im Namen der Kirchengemeinde Grüsse und Glückwünsche überbringen. Alle Senioren vom achtzigsten Geburtstag an sollen ebenfalls besucht werden.

 

Weiterlesen ...

Pfarrer Hartmut Bückendorf nimmt ein Sabbatjahr
Image
Ein Jahr Pause
Sto/Vlotho. Der Vlothoer Pfarrer Hartmut Bückendorf wird ab 1. August ein Sabbatjahr einlegen. Der 52jährige Theologe ist seit 1986 in der Evangelisch - Lutherischen St. Stephans-Kirchengemeinde Vlotho tätig. Er ist mit Leib und Seele Gemeindepfarrer, engagiert sich seit 2000 in der Notfallseelsorge, und gehörte von 2004 – 2008 vertretungsweise dem Kreissynodalvorstand, dem Leitungsgremium des Kirchenkreises Vlotho an.

Nun möchte er für ein Jahr eine unbezahlte Auszeit nehmen: „Ich werde diese Zeit nutzen, um persönliche Vorhaben mit meiner Familie realisieren zu können“, so Pfarrer Bückendorf. Auch geht es ihm um die Pflege von Freundschaften und die Möglichkeit der Fortbildung. „Mein Sabbatjahr ist seit mehr als einem Jahr geplant, das Landeskirchenamt hat meinem Vorhaben zugestimmt und die Fragen rund um die Vertretung sind geregelt.“

 

Weiterlesen ...