„Musik zur Marktzeit" wieder ein schöner Samstagsauftakt
Sie überzeugten in einem anspruchsvollen Programm der „Musik zur  Marktzeit“: v.l. Dr. Claus Sassenberg, Katharina Ehlenbröker-Tönnies, Anke Hedke-Euen, Bettina Büsching  und Annette Schepsmeier.RL/Vlotho. Wie eine musikalische Reise war das kleine Konzert am Vormittag im Rahmen der Reihe „Musik zur Marktzeit" in Vlothos St. Stephanskirche aufgebaut. Werke für Querflöte des späten 19. und des 20. Jahrhunderts wurden dem angeregt lauschenden, erstaunlich zahlreich erschienenen Publikum geboten.

Katharina Ehlenbröker-Tönnies aus Bad Oeynhausen hatte mit ihrem kammermusikalischen Ensemble bestehend aus Anke Hedke-Euen, Annette Schepsmeier und Dr. Claus Sassenberg, ergänzt durch Bettina Büsching, eine interessante musikalische Zusammenstellung gewählt. Beginnend mit einer Komposition für Flöte solo, dem schwierigen „Danse de la Chèvre" von Arthur Honegger, kam in jedem folgenden Stück des Konzerts eine weitere Flöte hinzu. Dabei gab es japanische Impressionen des Britischen Unterhaltungsmusik-Komponisten Carey Blyton, aber auch für Querflöte gesetzte Auszüge aus Tschaikowskis „Die Jahreszeiten". Schließlich waren die Flötisten zu Fünft und mündeten in einer lebendigen brasilianischen Suite der Reihe „Bachianas Brasilieras" von Heitor Villa-Lobos.

 

Weiterlesen ...

Ein Orgelkonzert für Kinder und Erwachsene in St. Stephan
Henning ist neugierig wie die Orgel funktioniert, Kantorin Han Kyoung Park-Oelert zeigt es ihm.AB/Vlotho. Eine Kirche voller Kinder ist das Ziel von Kantorin Han Kyoung Park-Oelert aus dem Kirchenkreis Vlotho. Und so finden neben ihrer engagierten Nachwuchsförderung regelmäßig Orgelkonzerte für Kinder statt. Diesmal begeisterte sie jung und alt mit der musikalischen Geschichte „Josef und seine Brüder" von Michael Benedict Bender.

Am Samstag fanden sich rund 50 Menschen aller Altersklassen in der evangelischen Kirche St. Stephan in Vlotho ein, um gespannt die bildhafte Vertonung der Josefgeschichte zu hören. Mit klarer, fester Stimme las Presbyterin Christiane Althof die alttestamentarische Geschichte vor, während Han Kyoung Park-Oelert mit einer enormen Vielfalt an Orgelklängen musikalische Bilder baute. Ähnlich wie in „Peter und der Wolf" sind auch hier den einzelnen Figuren musikalische Themen zugeordnet. Beispielsweise wurden Josefs Brüder durch starke dunkle Trompetentöne, Jakob durch Fagotttöne und Josef durch die Hauptregister der Orgel dargestellt.

 

Weiterlesen ...

Freizeit mit St. Stephan
Kirche Heilg Kreuz im oberen GadertalWG/Vlotho. Vom 30. August bis 13. September findet eine Freizeit für Spaziergänger und Wanderer in "Haus Somaila" in Stern / La Villa statt. Die Gemeindeglieder aus St. Stephan, aus Vlotho, Bad Oeynhausen und Nachbarorten sind zur Teilnahme eingeladen. Der Ort liegt südlich von Bruneck im Gebiet Hochabtei / Alta Badia zwischen Grödnertal und Cortina d' Ampezzo auf 1450m. Er ist umgeben von den Dolomiten: Kreuzkofel, Sella, Puez und Gardenaccia.

Auf dem Programm stehen u. a.: Morgenandachten / Wandern: so wie es jeder Person möglich ist und Freude macht, Spazieren gehen auf Talwegen, wandern zu den Schutzhütten und Hochalmen, Felsentouren. Abends: Spielen, Singen, Erzählen, Gespräche über biblische Texte; Heimatabende; Gottesdienste.

 

Weiterlesen ...

Chor- und Orgelkonzert zur Passionszeit schaffte interessanten Spagat
Gute Gründe zur gegenseitigen Gratulation. Han Kyoung Park-Oelert (links im Vordergrund) und Chorleiter Hildebrand Haake von der Westfälischen Kantorei Herford am Ende des beeindruckenden Passionskonzerts in der Vlothoer St. Stephankirche.RL/Vlotho. Die Westfälische Kantorei aus Herford unter Leitung von Hildebrand Haake, Professor an der dortigen kirchlichen Musikhochschule, war am Samstagabend zu Gast in Vlotho. Chorwerke von der Klassik bis zur Moderne gepaart mit einigen Orgelwerken bildeten das abwechslungsreiche Konzertprogramm in der St. Stephankirche.

Der Chor, besetzt mit ehemaligen und momentanen Studenten der Herforder Ausbildungsstätte für Kirchenmusik, eröffnete mit zwei Hymnen von Heinrich Finck aus dem 16. Jahrhundert und führte damit würdig in dieses Konzert zur Passionszeit ein. Es folgte eine Toccata für Orgel von Georg Muffat (1653-1704), gespielt von der Vlothoer Kantorin Han Kyoung Park-Oelert.

 

Weiterlesen ...

Die Zeit des Alpenfrühlings erleben
ImageWG/Vlotho. Vom 23. Juni bis 7. Juli findet für Spaziergänger und Wanderer in "Haus Somaila" in Stern / La Villa in den Dolomiten eine Freizeit mit St.Stephan Vlotho statt. Auch Personen aus dem Kirchenkreis Vlotho und darüber hinaus sind zur Teilnahme eingeladen.

In der Vorsaison wird die Zeit des Alpenfrühlings mit der herrlichen Blumenpracht auf den Hochalmen Armentara, Pralongia, Cherz erlebt. Der Ort liegt südlich von Bruneck im Gebiet Hochabtei / Alta Badia zwischen Grödnertal und Cortina d` Ampezzo auf 1500m. Er ist umgeben von den Dolomiten: Kreuzkofel, Sella, Puez und Gardenaccia.

 

Weiterlesen ...