St. Johannis Aktuell St. Johannis Info


ImageDie Entstehung der einzigen reformierten Gemeinde im Kirchenkreis Vlotho geht auf das Jahr 1732 zurück, als sich zugewanderte Reformierte aus der unmittelbar benachbarten Grafschaft, dem späteren Fürstentum Lippe, zusammenschlossen. Mit Unterstützung Friedrichs des Großen und viel eigener Spendenbereitschaft konnte 1783 ein achteckiges Kirchengebäude im Zentrum der Stadt errichtet werden. 1884 wurde der Kirchturm angebaut. Reformierte Schlichtheit, Ausrichtung auf Kanzel und Abendmahlstisch und die angedeutete Halbkreisform der Holzbänke prägen bis heute das Innere des Kirchenraumes der St. Johanniskirche.

 

Heute zählt die Gemeinde 768 Gemeindeglieder, die verstreut im Vlothoer Stadtgebiet und in den angrenzenden Ortschaften wohnen. Die kleine Zahl trägt dazu bei, dass sich viele der aktiven Gemeindeglieder gut kennen und auch auswärtige Besucher die Atmosphäre als familiär empfinden. Der Versuch, Menschen neu mit dem Evangelium bekannt zu machen, hat zu vielfältigen Gottesdienstformen und Aktivitäten dieser Gemeinde geführt, zum Beispiel Kontakt mit den reformierten Nachbargemeinden in Lippe, der Beginn einer Partnerschaft mit der Reformierten Kirche in der Slowakei und das Projekt "Offene Kirche".

Drucken