Ausstellung „Memento“ in der Autobahnkirche Exter
ImageAB/Vlotho. Am Samstag, den 14. November 2009 wurde in der Autobahnkirche Exter im Rahmen des Gottesdienstes der Notfallseelsorge die Ausstellung „Memento“ mit Bildern des Mindener Künstlers Hartwig Reinboth eröffnet. Bis zum 6. Dezember sind dort zehn Acrylarbeiten von zerstörten Unfallwagen zu sehen. Die Ausstellung markiert den Abschluß des Jubiläumsjahres „50 Jahre Autobahnkirche Exter“ und wurde vom Kulturreferat "KuK!" des Kirchenkreises Vlotho organisiert.

Gespannt verfolgten die rund 60 Gäste die Predigt des Kunst- und Religionspädagogen Reinboth, der die Frage voranstellte: Was seine Bilder, denen weder ein christliches Bildmotiv zugrunde läge und von denen so gar nichts Erbauliches ausginge, in der Kirche zu tun hätten? Oberflächlich betrachtet, könne der Zusammenhang zwischen Bildmotiv und der Autobahnkirche Exter hergestellt werden, meint Reinboth. Doch liege der Zusammenhang eher in dem Versuch, den Blick auf etwas öffnen zu wollen, auf das was wir vielleicht nicht sehen möchten

 

Weiterlesen ...

Einsatzkräfte präsentierten sich mit Fahrzeugen und Gerät
090529 exterSto/Vlotho. Die Männer und Frauen von der Polizei, der Feuerwehr, der Straßenmeisterei, des ADAC, der Rettungsdienste und der Notfallseelsorge feierten gemeinsam mit der Kirchengemeinde Exter das 50jährige Jubiläum der Kirche als Autobahnkirche.

„Wir haben heute die eingeladen, die auf der Autobahn immer Dienst tun: die Helfer, Retter, Arbeiter. Die Einsatzkräfte sollen sich hier bei Bier und Bratwurst treffen, sich austauschen und hoffentlich auch ein Stück näher kommen“, berichtet Pfarrer Ralf Steiner. Das Fest begann am Morgen des Himmelfahrtstages mit einem Familiengottesdienst, bei dem die Band „Once more“ spielte und der Arbeitskreis der Frauen mitwirkte.

 

Weiterlesen ...

 

Dreitägiges Seminar in der Autobahnkirche in Exter
altSto/Vlotho. „Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft“ – eine einfache Melodie im Stil der Gregorianik schwingt sich auf diese Worte durch das Gemeindehaus in Exter. 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland, aber auch aus Exter selbst, üben an einem Wochenende unter Leitung von Kantor Bernd Ebener aus Greifswald Melodien aus dem Mittelalter. Im „Kloster auf Zeit“ vertiefen sie sich in die Melodien von Psalmgebeten mit Antiphon, Hymnen und Cantica.

Seit fast drei Jahren bieten verschiedene Autobahnkirchen als „Rastplätze für die Seele“ solche Gregorianik-Wochenenden an. Die Teilnehmenden suchen dabei in der schnell vorüberfließenden Zeit Orientierung bei etwas, was die Zeiten überdauert hat und Möglichkeit zur Versenkung bietet. Dies finden viele in den gregorianischen Gesängen der klösterlichen Liturgie.

 

Weiterlesen ...

50 Jahre Autobahnkirche Exter – 32.000 Besucher pro Jahr
altEKvW/Vlotho. Die Kirche ermöglicht „heilsame Unterbrechungen“ des hektischen Alltags – auch durch ein Gotteshaus am Rande der Autobahn. Zum 50-jährigen Bestehen der Autobahnkirche Exter bei Vlotho warb der westfälische Präses Alfred Buß am Donnerstagabend für solche heilsamen Unterbrechungen, „damit nicht die Prozesse die Menschen steuern, sondern die Menschen die Prozesse“.


Die 350 Jahre alte Dorfkirche an der vielbefahrenen A 2, Ausfahrt Exter, war 1959 die erste evangelische Autobahnkirche überhaupt. Sie ist eine der wenigen ihrer Art, die gleichzeitig als Gemeindekirche dient. 32.000 Besucher pro Jahr parken hier zu einem kurzen Zwischenstopp, viele schreiben etwas in das ausliegende Gästebuch.

 

Weiterlesen ...

„Alt trifft Neu“-Party zum sechsten Mal im Gemeindehaus Exter

Alt trifft NeuSto/Vlotho. Schon zur festen Einrichtung im Leben der Evangelischen Kirchengemeinde Exter ist die „Alt trifft Neu“-Party, zu der auch in diesem Jahr wieder viele Neu- und Altexteraner im Gemeindehaus trafen. Bei Bier, Schmalzbroten, alkoholfreien Cocktails, Kabarett und einem Karaoke-Wettbewerb kamen sich die Alt- und Neubürger näher.

Vor sechs Jahren hatte der CVJM Exter zum ersten Mal zu dieser Party eingeladen. Inzwischen kommen immer wieder Neu Zugezogene zu dieser Veranstaltung, bei der sie in lockerer und netter Atmosphäre ihre Nachbarn kennen lernen können.

 

Weiterlesen ...