Lebendiger Kinderbibeltag in Lohfeld

Einen fröhlichen Kinderbibeltag drinnen und draußen in Lohfeld erlebten Jugendreferentin Katrin Weber (links) und Gemeindepfarrerin Katharina Kenter-Töns (4.v.r.) mit den Kindern der Gemeinde.RL/Porta Westfalica. Die evangelische Jugendarbeit in Porta Westfalica Süd hatte für die Kinder in der Kirchengemeinde Hausberge-Lohfeld einen abwechslungsreichen Samstag organisiert. Im Lohfelder Gemeindehaus ging es um das Symbol der Wurzeln, die einem Baum festen Halt in der Erde geben.

„Was kann mich im Leben umwerfen und was gibt mir neuen Mut?“ fragten Gemeindepfarrerin Katharina Kenter-Töns, Jugendreferentin Katrin Weber und die Jugendmitarbeitenden. Die Kinder schrieben ihre Sorgen auf Steine und legten sie in einer kleinen Meditation in die Mitte und hörten Psalmworte des Alten Testaments, die Mut zusprechen. Bei schönem Wetter ging es aber auch nach draußen zu einer Schnitzeljagd in der Umgebung.

Der Gemeinde präsentierten die Kinder am darauf folgenden Sonntag ihre Gedanken in einem Familiengottesdienst, unter anderem in einem Anspiel zum Thema, das sie mit Orffschen Instrumenten gekonnt untermalten.

 

Siehe auch: