Kirchengemeinde feiert am 3. September

1517 waren die neuen Wände des Holtruper Kirchenschiffes fertig.TW/Porta Westfalica. Die Holtruper Kirche kann im Jahr 2017 nicht nur das Reformationsgedenken begehen, sondern auch ein besonderes eigenes 500-Jahre-Jubiläum feiern. Der Stein außen am Südost-Strebepfeiler mit der frühesten Jahreszahl in der Kirche erzählt davon: 1517 waren die neuen Wände des Holtruper Kirchenschiffes fertig. Natürlich ist der Turm viel älter und das Bauen an der Kirche hat bis heute nicht aufgehört – im wörtlichen wie im übertragenen Sinn.

Die Gemeinde nimmt zusammen mit den örtlichen Vereinen die 500 Jahre seit 1517 aber zum Anlass, am 3. September 2017 ein fröhliches und buntes Dank-Fest zu feiern: Dank für die Holtruper Kirche verbunden mit dem Dank für die Ernte des Jahres. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr, anschließend ist für das leibliche Wohl gesorgt und es gibt viele Aktionen und Programmpunkte. Der Höhepunkt am Nachmittag ist um 15.00 Uhr das Konzert der Vokalgruppe Hörband.

 

 

Siehe auch: