Festliches Konzertprogramm mit Kantaten von Telemann und Buxtehude und Solokonzert für Posaune am 15. Dezember

191209 Weihnachtskonzert Mahnen 1SCS/Löhne. Festliche Klänge stimmen am 15. Dezember in Löhne-Mahnen auf die Weihnachtszeit ein. Um 15 Uhr beginnt das Weihnachtskonzert in der Matthäuskirche, Königstraße 26. Unter der Leitung von Erich Neitmann erklingen die barocke Adventskantate 'Ihr lieben Christen freut euch nun' von Dietrich Buxtehude und die Weihnachtskantate 'Ruft es aus in alle Welt' von Georg Philipp Telemann.

Die Matthäus-Kantorei lässt gemeinsam mit den Gesangssolisten Kirsten Höner zu Siederdissen (Sopran), Sarah Gebel (Alt), Johann Penner (Tenor) und Andreas Jören (Bass) sowie dem Kammerorchester des Landestheaters Detmold mit Trompeten und Pauken, gefühlvollen Arien und strahlenden Chorsätzen festliche Weihnachtsstimmung aufkommen.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Concertino für Posaune und Streichorchester (opus 45, Nr.7) des modernen schwedischen Komponisten Lars Erik Larsson. Das Werk stellt hohe Ansprüche an den Soloposaunisten Shawn Grocott. Der aus Kanada stammende Posaunist unterrichtet Posaune an der Musikhochschule in Detmold und leitet die Bigband der Hochschule. Außerdem tritt er international solistisch auf.

Die Bläser des CVJM Löhne-Mahnen lassen unter der Leitung von Heinz Christian Tölke weihnachtliche Motetten, darunter 'Übers Gebirg Maria geht' von Johann Eccard, und festliche Bläsermusik aus verschiedenen Epochen erklingen.

Ermäßigte Eintrittskarten für das vielseitige Konzertprogramm sind im Vorverkauf im Kulturbüro der Stadt Löhne, in den Löhner Buchhandlungen Dehne, Spilker, Haus der Bücher, der Christlichen Bücherstube sowie den Gemeindebüros der Kirchengemeinde Gohfeld, Königstraße 24 und Kirchbreite 23, erhältlich.

 

Siehe auch: