Gohfelder Kinder sammelten für Kinder

Auf eigene Sachen verzichten, sie anderen schenken, das lernten die Kinder im Gohfelder Johanneskindergarten. | Foto: Rainer Labie.RL/Löhne. Ein besonderes Projekt haben die Kinder im Evangelischen Johannes-Kindergarten in Gohfeld in den letzten Wochen durchgeführt. Passend zur Jahreszeit hieß es „Weihnachten – Zeit für Geschenke?!“. Aber: Es ging nicht in erster Linie um die neuesten Sachen aus dem Spielzeugkatalog, sondern um das Grundanliegen von Weihnachtsgeschenken, nämlich an andere zu denken und anderen eine Freude zu machen.

So hörten die Gohfelder Kinder in den Adventstagen viele Geschichten und stimmten sich auf das große Fest ein. Sie gingen dann aber sogar noch einen Schritt weiter und sammelten zu Hause im Kinderzimmer Spielsachen ein, die sie für Kinder bedürftiger Familien abgeben wollten. So lernten sie ein Stück christlicher Nächstenliebe ganz konkret. Wie auf dem Bild zu sehen, kam bei der Sammelaktion ganz schön viel zusammen. Die Verteilung der Spielsachen besorgte der Diakonieladen in Löhne an der Fröbelstraße.

 

 

Siehe auch: