Jahreshauptversammlung des CVJM Gohfeld

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft im CVJM Gohfeld.IH/Löhne. Der CVJM Gohfeld e.V. hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Nach der Begrüßung und einer Andacht des ersten Vorsitzenden Clive Schilling, folgte der Bericht des Vorstandes, vom 2. Vorsitzenden Nils Hofemann wie auch in den vergangenen Jahren in einem launigen PowerPoint-Vortrag zusammengestellt und vorgetragen: Gottesdienste, Herbstfest, Freizeiten, Berichte aus den Gruppen, Konzerte der TenSinger und Auftritte des Posaunenchores. Gern erinnerten sich die Teilnehmer an die gelungenen Veranstaltungen.

Anschließend hatten die Kassenprüfer das Wort. Sie hatten nichts an der Kassenführung zu beanstanden und der Vorstand konnte entlastet werden. Da nur einige Vertreter neu für Gremien gewählt werden mussten, kam man schnell zum wichtigsten Tagesordnungspunkt: die Ehrung langjähriger Mitglieder. Nils Hofemann hatte keine Mühe gescheut, in der Vereinschronik Fotos der neun langjährigen Mitglieder aufgespürt, Vereinsmitglieder um Mithilfe gebeten. So konnten sich die Anwesenden mit Hilfe der Fotos an viele - oft gemeinsame Episoden erinnern.

Leider konnten die jüngeren Vereinsmitglieder - durch Studium oder Beruf verhindert - nicht persönlich ihre Urkunden in Empfang nehmen. Pascal Ehlebracht, Thorsten Honroth und Christian Schierholz wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt, Michael Kämper für 40 Jahre. Seit 50 Jahren halten Rudolf Hartwig und Ulrich Therolf dem CVJM die Treue. Mehr als die Hälfte seiner Mitgliedschaft gehört Ulrich Therolf zum Vorstand und sorgt als Kassenwart für die Finanzen des Vereins. Ganz besonders freute es Clive Schilling, dass er drei Mitglieder für 70 Jahre Mitgliedschaft ehren konnte. Alle drei sind während ihrer Zeit im CVJM in der Vereinsarbeit kontinuierlich aktiv gewesen: Horst Gössling ist noch heute Trainer der erfolgreichen CVJM-Volleyballmannschaft, Heinz Krutemeier spielt immer noch im Posaunenchor. Martin Schneider, der Älteste, war lange Zeit Vorsitzender des CVJM Gohfeld und nimmt interessiert an den Geschicken des Vereins teil.

Der Vorstand des CVJM Gohfeld sieht sich gut aufgestellt, macht sich aber Gedanken für die Zukunft: in Workshops wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung des Jugendreferenten des Kirchenkreises Vlotho, Christian Wellensiek, ihre Jugendarbeit fit für die Anforderungen der kommenden Jahre machen. Dazu gehört auch, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vereinsinternen, überörtlichen Fortbildungen des CVJM teilnehmen.

Wer sich mehr über den CVJM-Gohfeld informieren möchte: das Vereinshaft „aktuell 2018“ - erschienen zur Jahreshauptversammlung - liegt im Gemeindezentrum Haupensiek (Vereinsheim), der Simeonkirche und im Gohfelder Gemeindehaus aus.

 

Siehe auch: