Weihnachtsbaumsammelaktion erbrachte 3.550 Euro

Image

AB/Löhne-Gohfeld. Seit vielen Jahren sammeln rund 80 ehrenamtliche Helfer der Kirchengemeinde Gohfeld die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. So auch in diesem Jahr, allerdings mit Verspätung. Wegen starken Schneetreibens wurde die Aktion um ein Wochenende auf den 16. Januar verschoben.

Dem Spendeeinkommen tat dies allerdings keinen Abbruch. Insgesamt 3.550 Euro trugen die zumeist jugendlichen Gemeindemitglieder zusammen. In ihrer Gemeindejugendausschusssitzung am Dienstag berieten sie über die Verteilung des Geldes. 1.550 Euro gehen, wie in den vergangenen 32 Jahren, im Rahmen einer Patenschaft an die Organisation Terre des Hommes, die mit dem Geld Projekte in Simbabwe fördert. 1.000 Euro kommen der Diakonie Katastrophenhilfe zugute. Sie soll das Geld für die vielen „vergessenen Katastrophen“ einsetzen, entschieden die Teilnehmer der Sitzung übereinstimmend.

 

Weiterlesen ...