Jahreshauptversammlung des CVJM Gohfeld
Vorstand des CVJM Gohfeld (von links): Nils Hofemann, Ulrich Therolf, Claudia Stühmeier, Clive Schilling, Markus Wilde, Gerhard Schierholzih/Löhne. Das erleben nicht viele Vereinsvorsitzende: Clive Schilling ehrte Gerhard Schierholz auf der Jahreshauptversammlung des CVJM Gohfeld für 70 Jahre als aktives Mitglied! Der 83jährige CVJMer erlebte aufregende und auch turbulente Zeiten in seinem christlichen Verein.

1943 nahm Gerhard Schierholz als Dreizehnjähriger an den damals verbotenen Treffen des CVJM unter der Leitung des damaligen Gohfelder Pastors Stieghorst und dem Jugendleiter Karl Prüssner teil. Nach dem Zusammenbruch des Naziregiems arbeitete Gerhard Schierholz tatkräftig am Neuaufbau des CVJM mit. „1953 hatten wir es geschafft und konnten zur Hundertjahrsfeier das renovierte CVJM-Heim im Haupensiek (ehemals Finkes Bühne) einweihen." Auch als langjähriger Vereinsvorsitzender gestaltete Gerhard Schierholz maßgeblich die Geschicke des Vereins mit. Die Posaunenarbeit des CVJM lag – und liegt – ihm ganz besonders am Herzen: bis 2011 war er Präsident des Ostwestfälischen Seniorenposaunenchores, der sich jeden Monat im Gemeindezentrum trifft. Noch heute verpasst der 83jährige kein Treffen im Haupensiek.

 

Weiterlesen ...

Frauenfrühstück in Gohfeld mit Heidi Krause-Frische
Viele Gäste werden wieder erwartet beim Frauenfühstück in Gohfeld am 27. April.RL/Löhne. Am 27. April 2013 gibt es die nächste Veranstaltung des Gohfelder Frauenfrühstücks. Beginn ist um 9.30 Uhr (Einlass 8.45 Uhr) im Gemeindehaus Gohfeld. Das Team des Frauenfrühstücks lädt dieses Mal zu einem ganz besonders interessanten Thema ein. Heidi Krause-Frische spricht über „die Kunst zu verzeihen".

Im menschlichen Miteinander gibt es immer wieder Verletzungen, Kränkungen und Enttäuschungen, die wir nicht vergessen können. Das ist eine doppelte Belastung. Denn: Wer nachtragend ist, schleppt sich mit unnötigen Lasten ab, die das Leben erschweren und die Lebensfreude verdunkeln. Aber es gibt einen Weg aus diesem Dilemma: „Die Kunst zu verzeihen".

 

Weiterlesen ...

Gemeinden Mahnen, Wittel und Gohfeld in einem Boot
v.l. Pfarrer Uwe Stintmann (Bereich Wittel), Pfarrer Eckhard Teismann (Bereich Mahnen) und Harald Ludewig (Bereich Gohfeld) arbeiten jetzt Hand in Hand in der neuen Gemeinde Gohfeld. (Foto: NW, Dirk Windmöller)AB/Löhne. „Leinen los für das neue Gemeindeschiff", proklamierte Pfarrer Eckhard Teismann zum Start der neuen Kirchengemeinde, die am ersten Advent mit einem Festgottesdienst in der Matthäuskirche in Mahnen gefeiert wurde.

Gemeinsam mit den Pfarrern Harald Ludewig und Uwe Stintmann hat er die Fusion auf den Weg gebracht. Die neue Gemeinde Gohfeld ist jetzt die größte Gemeinde mit rund 9600 Gemeindemitgliedern im Kirchenkreis Vlotho. Vier Kindergärten, drei Kirchen und vier Friedhöfe gehören dazu. Pfarrer Eckhard Teismann wird für den gesamten Bereich Mahnen, Pfarrer Uwe Stintmann für den Bereich Wittel und Pfarrer Harald Ludewig für Gohfeld zuständig sein. Nur die Pfarrbezirksgrenze in Gohfeld wird in seine alte Aufteilung zurückversetzt: Pfarrer Harald Ludewig ist für den Bereich nördlich der Bahn zuständig, während Pfarrer Uwe Stintmann die Seelsorge im südlichen Teil der Bahn übernimmt. „Wir reagieren rechtzeitig auf den demografischen Wandel und schaffen durch den Zusammenschluss mehr Stabilität, Ruhe und Planungssicherheit für die nächsten Jahre. Denn nur so können wir ein vielfältiges Gemeindeleben entwickeln", erklärt Pfarrer Harald Ludewig das gemeinsame Konzept.

 

Weiterlesen ...

Fotoausstellung im Eduard-Kuhlo-Heim in der Adventszeit
Gohfelder Ansichten - eine FotoausstellungIH/Löhne. Auch dieses Jahr wird das Unter- und Erdgeschoss des Eduard-Kuhlo-Heims zur Galerie. Im Rahmen des Gohfelder Weihnachtsmarktes organisieren die AG Gohfelder und Melberger Vereine und die evangelische Kirchengemeinde Gohfeld in der Adventszeit wieder eine Ausstellung.

Schon seit November machen Plakate auf die Ausstellung neugierig. Dieses Mal freuen sich Gohfelder Fotografen über das Angebot von Frau Grabenhorst, der Leiterin des EKH, ihre Fotos präsentieren zu dürfen. Frau Hofemann konnte sechs Gohfelder Hobbyfotografen für ihre Idee begeistern. In Vortreffen wurden die Ausstellungsflächen verteilt, Werbung besprochen, Bildarchive durchstöbert. Ab dem ersten Adventssonntag ist die Ausstellung geöffnet. Auf einem Rundweg wird der interessierte Besucher durch die Ausstellung geführt.

 

Weiterlesen ...

Am 27. und 28. Oktober 2012 in der Simeonkirche in Löhne Gohfeld
Feier der Silbernen Konfirmation in der Simeonkirche Löhne GohfeldRL/Löhne. Die Kirchengemeinde Gohfeld lädt alle ein, die im Jahr 1987 in der Gohfelder Gemeinde konfirmiert worden sind. Dazu schreibt der Gemeindepfarrer Harald Ludewig:

Wissen Sie noch Ihren Konfirmationsspruch? Nein? Macht nichts. Ihr Leben ist in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten bestimmt spannend und fordernd gewesen. Da geraten manche Dinge nun mal in Vergessenheit. Aber manchmal kann es auch gut sein, sie wieder hervorzukramen, sich zu erinnern und Altes wieder neu zu beleben. Vor 25 Jahren, 1987, wurden Sie in Gohfeld, in Melbergen oder im Haupensiek konfirmiert. Diesen Jahrestag würden wir gern mit Ihnen feiern. Deshalb laden wir, die Evang. Kirchengemeinde Gohfeld, Sie ganz herzlich zum Fest Ihrer Silbernen Konfirmation ein.

 

Weiterlesen ...