„Brassmen" begeistern in Mahnen
Schwungvoll: Die „Brassmen“ begeisterten beim Konzert in Mahnen mit ihrer virtuosen Musik.scs/Löhne. Alte Musik ist nicht langweilig. Diese Meinung vertreten die fünf Musiker der „Brassmen" und nahmen die Zuhörer ihres Konzertes in der Matthäuskirche in Mahnen mit in ihre Welt variationsreicher und virtuoser Klänge.

Ob Beethoven, mehrteilige Renaissancewerke oder die bekannte Eurovisionsfanfare, mit ihrem Wechselspiel der Instrumente zogen die fünf Blechbläser ihr Publikum von Beginn an in ihren Bann. Mal ruhig und zart, dann wieder mit Schwung und Kraft begeisterten die „Brassmen" mit Trompeten, Horn, Posaune und Tuba. Die fünf Berufsmusiker, die sich bei der Bundeswehr kennen lernten, begeisterten auch in solistischen Einlagen. Den „Blumenwalzer" aus Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker" würzten sie mit einer humorvollen Balletteinlage der Trompeter. „Dieses Werk hat uns die 20 Jahre unseres Bestehens durch Höhen und Tiefen begleitet", kündigten sie Johann Sebastian Bachs bekannten Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme" an.

 

Weiterlesen ...

Eine spannende Kochaktion im Kindergarten
Einen spannenden Ausflug in eine Großküche machten Kinder des Simeonkindergartens.ptk/Löhne Die Kinder des Evangelischen Simeonkindergartens aus Löhne-Gohfeld machten sich auf den Weg und besuchten die Großküche der Firma Archimedes in Kirchlengern. Dass das Essen gut schmeckt, das wissen die Kinder schon länger. Aber wie und wo wird es zubereitet? Diese Frage wurde im Kindergarten immer wieder gestellt.

Und so vereinbarten die Erzieherinnen einen Termin in der Großküche. Spannend war schon die Anreise mit Bus und Bahn. Vor Ort bekamen die Kinder zuerst ein Geschenk: echte Kochmützen und Schürzen. Dann durften sie die Lagerräume, die Küche und das Kühlhaus besichtigen. Ganz fasziniert waren sie davon, dass der "Kühlschrank" so groß ist, dass man ihn betreten kann. Staunende Augen bekamen die Kinder auch als sie die Riesentöpfe und die großen Packungen mit Nudeln sahen.

 

Weiterlesen ...

Vater-Kind-Vormittag im Simeon-Kindergarten
Ben und sein Vater hatten an diesem Vormittag viel Spaß. | Foto: MesserliTk/Löhne. Viel Spaß hatten die Kinder mit ihren Vätern am Samstag, den 17.05.2014 beim Vater-Kind-Vormittag im Evangelischen Simeonkindergarten in Löhne-Gohfeld.

Nachdem sie sich durch ein gemeinsames Frühstück gestärkt hatten, haben sie bei einer Olympiade ihr Können gezeigt. Unter anderem standen Eierlauf, Torwandschießen, Dosenwerfen, aber auch Mäusearmbrust-Schießen und eine Erbsenbahn, auf dem Programm. Highlight war der Sandburgenwettbewerb. Hier sind die Väter, die von ihren Kindern eifrig angefeuert wurden, gegeneinander angetreten.

 

Weiterlesen ...

Lesepatin kommt regelmäßig in den Simeonkindergarten
Viel Spaß im Simeonkindergarten: Jutta Meyer zu Siederdissen kommt einmal in der Woche und liest den Kindern Geschichten vor.RL/Löhne. Einmal in der Woche freuen sich die Kinder im Evangelischen Simeonkindergarten in Löhne Gohfeld schon auf ihre „Lesepatin". Jutta Meyer zu Siederdissen liest den Kindern dann spannende Geschichten vor. Sie hat Zeit, sich mit einer kleinen Gruppe in einen ruhigen Raum zurückzuziehen und gezielt Bilderbücher anzuschauen, Geschichten vorzulesen, zu erzählen und zuzuhören. Und die Kinder sind ganz begeistert. Der kleine Asmin zum Beispiel meint: „Ich finde das Kuscheln beim Vorlesen so schön" und Lisa sagt: „Die Geschichten sind so toll!"

Für Jutta Meyer zu Siederdissen ist ihr Vorlesetermin eine schöne Abwechslung: „Ich komme immer gerne in den Kindergarten und empfinde die Stunde mit den Kindern als eine schöne Bereicherung auch für mich." Neben dem Spaß, den das Vorlesen allen bereitet, sei der regelmäßige Termin auch ein wichtiger Beitrag zur Sprachförderung der Kinder, weiß Petra Thomas-Klandt, Leiterin des Kindergartens.

 

Weiterlesen ...

Besinnlicher Gottesdienst des Gohfelder Kindergartens
Lichtertanz des Kindergartens im Gottesdienst. PTK/Löhne. Ganz besinnlich wurde es am vergangenen Freitag in der Simeonkirche in Gohfeld als die Lichter ausgingen und die Kinder mit einem Lichtertanz nach ruhiger Musik einzogen.

Der Evangelische Simeonkindergarten hatte alle Familien und Freunde des Kindergartens in der oft hektischen Vorweihnachtszeit zu einem besinnlichen Gottesdienst eingeladen. Die Kinder sangen Weihnachtslieder und Carolin, Laila, Jeremia, Till und Luca erzählten mit ihren Erzieherinnen sehr anschaulich wie sich die vier Adventskerzen auf Weihnachten vorbereiten.

 

Weiterlesen ...