Konzert am 25. Februar in Werste

Ein besonderes Konzert in der Werste Kirche am kommenden Donnerstagabend.KS/Bad Oeynhausen. Hinter dem Namen Norðan stehen die färöische Geigerin Angelika Nielsen und der Berliner Harfenist Thomas Loefke. Die beiden Norland Wind Musiker stellen auf ihrer Tour ihre CD Norðan vor.

„Norðan ist lediglich eine Momentaufnahme“, betont Loefke, „weil Angelika die Stücke jedes Mal völlig anders spielt.“ 18 Mal war der Berliner bereits auf den Färöer zu Gast. Dort, wo alles deutlich beschaulicher und entspannter zugeht als in der deutschen Hauptstadt. So variantenreich wie die Farben und das Wetter auf den Schafsinseln ist auch die Stimmung ihrer Kompositionen: mal melancholisch, mal heiter- aber stets ruhig und kontemplativ. Daraus entsteht ein Sound, der einen geradezu hypnotischen Charakter entwickelt und den Hörer ins Geschehen hinein zieht. Angelika und Thomas verbinden in ihren Klanglandschaften ihre eigenen Kompositionen mit Musik von den Färöern und aus Irland und lassen mit Harfe, Geige und ihren Lichtbildern das faszinierende Inselreich im Nordatlantik lebendig werden.

Keltische Harfe, Geige und Bilder lassen das Publikum 90 Minuten lang auf Entdeckerreise gehen in ein faszinierendes Inselreich in der Weite des Nordatlantik. „Die Menschen hören wieder ruhige und tiefgehende Musik“, sagt Thomas. „Es ist erstaunlich, wie der Klang der Harfe die Geschwindigkeit aus dem Alltag nimmt und die Langsamkeit wieder Platz im Leben findet.“

Karten kosten 15 Euro. Das Konzert findet um 19.30 Uhr in der Versöhnungskirche, Steinfeldstr. 27 in Bad Oeynhausen statt. Einlass ist um 19 Uhr.

 

 

Siehe auch: