Potpourri aus Höhepunkten / Ehemalige sind zum Mitsingen eingeladen

Im Oktober haben die Sängerinnen und Sänger von „Rehmissimo“ auf einer NRW-Tour mit Chören aus Witten und Hamm unter anderem in der Auferstehungskirche am Kurpark gesungen, am 11. Januar lädt der Chor zum Jubiläumskonzert in die Rehmer Laurentiuskirche ein.Der beliebte Chor Rehmissimo aus Rehme wurde vor 20 Jahren gegründet. "Das Jubiläum ist ein guter Grund zum Feiern!", findet auch Chorleiter Danny Neumann. Aus einem Projekt zur Weihnachtszeit wurde ein fröhlicher, frischer und geselliger Chor, der mittlerweile mehr als doppelt so viele Mitglieder wie Jahre zählt. "Möge sich dieser Trend fortsetzen", hofft der Chorleiter.

Im Jubiläumskonzert am 11. Januar 2020 um 17 Uhr in der Laurentiuskirche Rehme werden die Sänger auf die 20 Jahre vielfältiger Chorgeschichte zurückblicken. Dabei präsentieren sie 20 Songs, von den Anfängern wie "In my room" bis zum aktuellen Großprojekt, dem Chormusical "Martin Luther King". Außerdem werden Auszüge aus verschiedenen Gospelmessen erklingen.

Pianist Martin Schmidt musiziert am Klavier. "Weil uns auch die geistliche Dimension der Musik wichtig ist, wird das Konzert ähnlich wie ein Gottesdienst gestaltet sein", so Danny Neumann. "Anstelle einer Predigt warten Bilder, Anekdoten und Überraschungen aus 20 Jahren Rehmissimo auf die Zuhörer. Und auch für das kulinarische Abendmahl wird gesorgt sein", verriet er vorab einige Details des besonderen Konzertes.

Ehemalige Sängerinnen und Sänger sind eingeladen, beim Konzert in zwei Liedern mitzuwirken. Hierzu gibt es eine gemeinsame Probe am Donnerstag, 9. Januar um 18. 30 Uhr im Gemeindehaus Oberbecksen. Die Noten werden bereitgestellt. Interessierte können sich per Mail an den Chorleiter wenden (danny.s.neumann@gmx.de).

"Auch neue Mitglieder sind herzlich willkommen, im Chor mitzuwirken. Geprobt wird donnerstags um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Oberbecksen", lud Danny Neumann ein.