Jeder ist zum Mitsingen am 18. Dezember ab 19:00 Uhr eingeladen

Der Posaunenchor unter der Leitung von Kreiskantor József Opicz unterstützt die Sängerinnen und Sänger in der Auferstehungskirche. (Foto: Christopher Deppe)Der Dezember ist unvorstellbar ohne die weihnachtliche Musik, die uns überall begleitet, im Radio, beim Einkaufen und auf dem Weihnachtsmarkt. Manchmal möchte man die bekannten Melodien am Liebsten mitsingen. Dazu lädt die evangelische Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt  zum inzwischen schon traditionellen 'Offenen Singen zur Weihnachtsmarktzeit' ein.

Am Mittwoch, 18. Dezember um 19 Uhr sind alle, die gerne bekannte Advents- und Weihnachtslieder anstimmen, herzlich in die Auferstehungskirche am Kurpark eingeladen. Die Veranstaltung wird vom Posaunenchor an der Auferstehungskirche begleitet, der neben der Unterstützung der Sänger auch konzertant musizieren wird. So werden überraschende Vertonungen der Winterzeit erklingen, wie das Largo aus Vivaldis 'Vier Jahreszeiten'. Zwischen den musikalischen Blöcken wird Pfarrer Bernhard Silaschi stimmungsvolle Texte lesen.

Der Eintritt ist frei, Singen ist erwünscht – und gesund, wie wissenschaftliche Studien belegen.

 

 

Siehe auch: