Neues Foyer der Auferstehungskirche feierlich eröffnet
.v.l. Pfarrer Albert Henz (Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen) durchtrennt das rote Band zum neuen Foyer. Pfarrer Lars Kunkel und Architektin Dana Ellerhoff freuen sich über die gelungene Neugestaltung. Foto: Steffen EllerhoffAB/Bad Oeynhausen. Nach halbjährigen Umbauarbeiten wurde das neu gestaltete Foyer der Auferstehungskirche in der Innenstadt von Bad Oeynhausen am Palmsonntag wiedereröffnet.

Zum Festgottesdienst mit anschließendem Empfang erschienen rund 500 Gläubige und Gäste, darunter zahlreiche Vertreter der Kirche und der Politik, um bei der Eröffnung durch Pfarrer Albert Henz, Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen dabei zu sein. Zur musikalischen Untermalung trugen der Posaunenchor und die Kinderkantorei unter der Leitung von Harald und Donata Sieger bei. In unserer schnelllebigen Welt sind Ruheorte mit der Möglichkeit zu innerer Besinnung oder gar religiöser Einkehr nicht leicht herzustellen. Das neue Foyer der Auferstehungskirche in Bad Oeynhausen ist hierfür ein gelungenes Beispiel.

 

Weiterlesen ...

Kantatenkonzert in der Auferstehungskirche am Kurpark
Überzeugte das Publikum: Ulrich Schütte, Bass, (mitte) im Kreis von Studierenden der Musikhochschule Köln.SCS/Bad Oeynhausen. In der Bad Oeynhausener Auferstehungskirche war ein festliches Konzert zu hören, bei dem drei Kantaten aus der Feder Johann Sebastian Bachs aufgeführt wurden. Diese erzählen von der intensiven Beziehung des Christenmenschen zu Gott.

Sie setzen sich mit dem Mysterium des Leidens und Sterbens Jesu Christi auseinander, sind jedoch nicht speziell für die Passionszeit komponiert wurden. Bachs tiefe Religiosität prägt den Charakter der Musik, die sich schlicht, geradezu demütig dem Mysterium nähert. Texte und Musik spiegeln einander, eine kontemplative Musik voll Wärme, Sinnlichkeit und innerer Harmonie, die keine dramatischen Höhepunkte anstrebt, sondern durch ihre Innigkeit dem Gläubigen Sicherheit und Freude vermittelt. Bachs musikalische Auseinandersetzung mit dem Tod Christi geht unmittelbar zu Herzen.

 

Weiterlesen ...

Geistliche Abendmusik für Blechbläser in der Auferstehungskirche

Image

SCS/Bad Oeynhausen. Zu einer musikalischen Reise hatte der Posaunenchor der Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt eingeladen. Das Bläserkonzert in der Auferstehungskirche war Höhepunkt und Abschluss eines Probenwochenendes mit dem Verbandsposaunenchor Dorsten, um das Repertoire für gemeinsame Konzerte beim 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden zu erarbeiten.

Der stimmgewaltige Chor mit rund vierzig Blechbläsern begeisterte die Zuhörer in der gut besuchten Kirche und bot ein abwechslungsreiches Programm mit Bläserbearbeitungen verschiedener Jahrhunderte, kunstvollen Choralsätzen und Kompositionen zu neueren geistlichen Liedern.

 

Weiterlesen ...

Am Sonntag in der Auferstehungskirche am Kurpark

v.l. Harald Sieger und Sandra C. Siegemund sorgen für angenehme Stimmung bei Kerzenschein.
Harald Sieger und Sandra C. Siegemund

HS/Bad Oeynhausen. Inzwischen ist es schon zu einer Tradition gewordenen, am letzten Tag der Weihnachtsferien das erste Konzert im neuen Jahr zu hören. Musik und Lyrik wechseln sich ab, ergänzen und kommentieren einander. Noch einmal Atem holen, bevor der Alltag wieder Einzug hält. In diesem Jahr stehen Erzählungen, Gedichte und Kalendergeschichten aus der Romantik im Zentrum der literarischen Werke, die Sandra C. Siegemund ausgesucht hat.

Da die große Orgel in der Auferstehungskirche noch immer staubsicher verpackt ist, wird dazu Musik für Orgelpositiv und Blechbläser-Ensemble aus Klassik und Renaissance erklingen. Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher herzlich zu Umtrunk und Gebäck eingeladen.

 

 

Herr ich habe lieb die Stätte deines Hauses;                8           
und den Ort da deine Ehre wohnt.

 

 

Herzliche Einladung zu einer Kirchenführung um und durch die Auferstehungskirche von Bad Oeynhausen Altstadt.

 

Warum gibt es die Ost-West-Ausrichtung der Kirchen?
Osten ist, wo an der Tag-und-Nacht-Gleiche die Sonne aufgeht. Ostern gehört im Althochdeutschen zu Osten (osta = östlich).
Am ersten Tag der Woche, am Ostermorgen, war Maria Magdalena im Dunkeln losgegangen. Sie begegnete im Grab den Engeln und im ersten hellen anbrechenden Licht des Tages dem Auferstandenen (Joh. 20). Wenn Kirchen geostet sind, sind sie orientiert, ausgerichtet auf die Erfahrung und den Glauben des Ostermorgens. Wir, die wir eine Kirche besuchen, werden in diese Orientierung hineingenommen.

Hans-Jürgen Brinkmann ist ausgebildeter Kirchenführer und erklärt Ihnen gerne unsere Kirche. Regelmäßig finden Führungen an jedem 2. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr statt. Besondere Termine können Sie gerne mit ihm vereinbaren. Eine Führung dauert ca. 60 Minuten.

Kontakt:
Hans - Jürgen Brinkmann
Brucknerstr.4
32549 Bad Oeynhausen
Telf.05731 / 40639
Email