Kulturinteressierte erleben Augsburger Puppenkiste und weitere Highlights

HB/Ulm. „Nach Ulm, in Ulm und um Ulm herum“ waren bei der diesjährigen mehrtägigen ‚KulTour-Studienfahrt‘ des Ev. Kirchenkreises Vlotho 52 Personen unterwegs, um diese Region mit einem ausgesprochen vielfältigen Programm neu oder besser kennen zu lernen.

Unter der Leitung von Pfarrer Hartmut Birkelbach erlebten sie fünf Tage lang nicht nur das übliche touristische Besichtigungsprogramm, sondern zudem einige andere Akzentsetzungen, die neben den kirchen- und kulturgeschichtlichen Inhalten auch der aktuellen Zeitgeschichte und der persönlichen Lebensgeschichte Raum gaben - ob nun beim Besuch der legendären ‚Augsburger Puppenkiste‘ oder einer außergewöhnlichen Licht- und Klangperformance zum Thema „Resonanzen“ im Ulmer Münster. Und das gute Spätsommerwetter und das harmonisch-heitere Miteinander taten ein Übriges, um diese Reise zu einer unvergesslichen Zeit zu machen.

Foto (Klaus Bartneck): Die „KulTour“-Reisegruppe vor der Abteikirche Neresheim.