Filme zum Thema „Umsteigen!“ am 23. September im Löhner Bahnhof

190916 Pressemitteilung KirchenKino Logo querHB/Bad Oeynhausen. Mit einem besonderen KurzFilmSpecial eröffnen die Veranstalter der Reihe ‚Kirchen+Kino‘ die neue Spielzeit 2019/2020: Am Montag, dem 23. September zeigen die ‚UCI-Kinowelt‘, das Dekanat Herford-Minden und das Kulturreferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho ab 19.30 Uhr im Alten Wartesaal des Bahnhofs in Löhne neun Kurzfilme zum Thema „Umsteigen!“.

Mit dem japanischen Spielfilm „Shoplifters – Familienbande“ geht die Reihe ‚Kirchen+Kino‘ am 7. Oktober um 19.30 Uhr in der UCI-Kinowelt Bad Oeynhausen in die dreizehnte Spielzeit. Auf dem Programm stehen wiederum aktuelle Kinoproduktionen, die auf vielfältige künstlerische Weise zentrale Lebens- und damit Glaubensfragen thematisieren und neu zum Nachdenken darüber anregen. Die acht Filme werden in einem separaten Faltblatt vorgestellt, das in Kürze im Kino und den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Region ausliegt – und am 23. September vorgestellt wird.

An diesem Tag soll die neue Staffel wieder mit einer besonderen Film-Veranstaltung eröffnet werden – diesmal eben mit einem speziellen Kurzfilm-Programm. Kurzfilme haben sich im Laufe der Zeit zu einer eigenständigen künstlerischen Ausdrucksform entwickelt und erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. An diesem Abend werden ganz verschiedene, allesamt aber ausgesprochen interessante Kurzfilme aus verschiedenen Ländern gezeigt, die mal in sehr lustiger, mal in sehr ernsthafter Form mit dem „Umsteigen!“ auf der Reise des Lebens und Glaubens zu tun haben – passenderweise vorgeführt im Alten Wartesaal des Löhner Bahnhofs.

Dazu gibt es an diesem Abend auch Informationen zum Programm der neuen Filmstaffel 2019/20 und Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen bei Popcorn und Getränken. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Kirchen+Kino erhalten Sie HIER.