A-cappella-Formation ‚HörBänd‘ am 28.12. in Löhne-Gohfeld

Die ‚HörBänd’ aus Hannover – einmal mehr in Löhne zu Gast.HB/Löhne „Und plötzlich ist Weihnachten – vorbei!“. So ist das Programm überschrieben, das die bekannte A-Cappella-Formation ‚HörBänd’ am 28. Dezember um 20.00 Uhr in der Simeonkirche in Löhne-Gohfeld präsentiert. Und dort ist die Weihnachtszeit dann noch nicht vorbei, sondern sind die weihnachtlichen Konzerte „zwischen den Jahren“ schon zu einer kleinen Tradition geworden. Auch in diesem Jahr laden die örtliche Kirchengemeinde und das Kulturferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho dazu ein, sich nach den Feiertagen eine Aus-Zeit zu gönnen und Weihnachten weiter-klingen zu lassen.

Die „HörBänd“ ist im Frühjahr 2014 aus der Gruppe „Voice“ hervorgegangen und durch die Verstärkung mit einer Sängerin „die wahrscheinlich weiblichste Boygroup der Welt“. Sie singen alles, was man ohne Instrumente zu Gehör bringen kann und woran sie und ihr Publikum Freude haben, und verbinden dabei genreübergreifend Tradition mit Innovation und Spontaneität mit Professionalität. Zahlreiche Konzerte und zwei CD-Produktionen zeugen ebenso davon wie Auszeichnungen und Publikumspreise bei verschiedenen Wettbewerben und Festivals – zuletzt ein 1. Preis beim diesjährigen ‚Deutschen Chorwettbewerb‘ in Freiburg!

Am Ende eines weiteren turbulenten Bühnenjahres geht es bei der „HörBänd“ wieder weihnachtlich zu. „Mit lecker Plätzchen in den Backen“ schwingen die vier Weihnachtssänger und ihre „Lametta-Queen“ sich auf ihren Bändschlitten, um den Menschen zu bringen, was sie auch nach den Feiertagen ganz bewusst genießen können: altes Liedgut in traditionellen und neuartigen Sätzen, unterhaltsam aufgebrezelte Arrangements aus der ‚Winter-Weihnachts-Wundertüte‘ und Eigenkompositionen, die zum Jahresausklang auch mal ganz besinnlich werden – oder das genaue Gegenteil ...

Eintrittskarten (die sich natürlich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenke eignen!) sind zum Preis von 12,00 €/ermäßigt 8,00 € in den Büros der Kirchengemeinde Gohfeld, im Kulturbüro der Stadt Löhne, im Kreiskirchenamt und im ‚Haus des Gastes’ in Bad Oeynhausen sowie im ‚Regenwurm’ in Vlotho erhältlich; für Interessierte, die außerhalb des Kirchenkreises Vlotho wohnen, besteht zudem die Möglichkeit des Kartenversandes; Kontakt: kulturarbeit@kirchenkreis-vlotho.de oder 05731/180534. Sofern dann noch Karten zur Verfügung stehen, ist am 28. Dezember ab 19.30 Uhr in der Kirche an der Weihestraße 30 eine Abendkasse geöffnet.

 

Siehe auch: