Kulturreferat besuchte ‚Zentrum für Internationale Lichtkunst‘

„Tunnel of Tears“ des amerikanischen Künstlers Keith SonnierHB/Unna. Mit vielfältigen Erfahrungen von Farben, Licht und Dunkelheit war die erste Studienfahrt verbunden, die das Kulturreferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho in diesem Jahr anbot.

Schon vor den eindrucksvollen Projektionen der diesjährigen „lichtsicht“-Biennale in Bad Rothenfelde konnten die 40 Teilnehmenden dieser ‚KulTour‘ unter der Leitung von Pfarrer Hartmut Birkelbach im weltweit einzigen Museum, das sich ausschließlich der Lichtkunst widmet, nämlich dem ‚Zentrum für Internationale Lichtkunst‘ in Unna, faszinierende Arbeiten kennen lernen und miteinander bedenken – so etwa die hier abgebildete Installation „Tunnel of Tears“ des amerikanischen Künstlers Keith Sonnier.

 

 

Vielfältige Erfahrungen bei der KulTour | Photo: Peter Böttcher

 

Siehe auch: