Konzert in Bad Oeynhausen am 18. November

Am Samstag, dem 18. November, ist einmal mehr der bekannte Liedermacher Manfred Siebald im Kirchenkreis Vlotho zu Gast .HB/Bad Oeynhausen. Am Samstag, dem 18. November, ist einmal mehr der bekannte Liedermacher Manfred Siebald im Kirchenkreis Vlotho zu Gast und wird um 20.00 Uhr in der ‚Heilig-Geist-Kirche‘ in Bad Oeynhausen unter dem Titel „Geh unter der Gnade“ seine Lieder, Worte und Gedanken mit dem Publikum zu teilen.

Manfred Siebald war im Hauptberuf Literaturwissenschaftler und zuletzt Professor für Amerikanistik an der Universität Mainz, ist daneben aber seit über vierzig Jahren mit seinen Gitarren im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs, um seine Erfahrungen im Alltag des Glaubens und für diesen Alltag weiter zu geben. Bislang sind 21 CD‘s mit seinen Liedern erschienen und nicht wenige von ihnen haben inzwischen einen festen Platz in den Gesangbüchern verschiedener Konfessionen gefunden und werden in vielen Gemeinden gern gesungen (nicht zuletzt das Lied „Geh unter der Gnade“!). Und auch mit seinen Büchern gelingt es ihm immer wieder, den christlichen Glauben ebenso ansprechend wie anspruchsvoll zur Sprache zu bringen.

Die finanziellen Erträge seiner Konzerte gehen übrigens an diakonische und missionarische Einrichtungen in Europa, Asien und Südamerika - so auch der Erlös dieses Abends.
Eintrittskarten sind zum Preis von 10,00 € - für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende, Menschen mit Schwerbehinderungen und Erwerbslose: 6,00 € - in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: im Gemeindebüro der Wichernkirchengemeinde, im Kreiskirchenamt und der ‚Tourist-Info/Haus des Gastes’, alle in Bad Oeynhausen, im Kulturbüro der Stadt Löhne und im „Regenwurm“ in Vlotho – und, sofern dann noch Karten verfügbar sind, am 18.11. ab 19.30 Uhr an der Abendkasse in der ‚Heilig-Geist-Kirche’.
Veranstalter dieses Konzertes sind die Ev.-luth. Wichernkirchengemeinde Bad Oeynhausen und das Kulturreferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho.

 

Siehe auch: