Schule und Kirche kooperieren bei Poetry-Slam-Projekt

Keine Kontrahenten, sondern ein Team: die Aktiven beim Poetry-Slam. | Photo: Luca BroseIKG/Bad Oeynhausen. In einem besonderen Kooperationsprojekt des Ev. Kirchenkreises Vlotho und des Bad Oeynhausener ‚Immanuel-Kant-Gymnasiums‘ sind junge Menschen der Frage nachgegangen, was ihn heilig ist, und haben ihre Antworten in einem öffentlichen Poetry Slam vorgestellt. Anschließend haben die Teilnehmerinnen Luca Brose und Lilli Maag zusammen mit ihrem Lehrer Benjamin Schürmann dieses Projekt für die Schulzeitung so beschrieben:

„Was ist eigentlich ein Poetry Slam? Diese Frage stellten uns nicht nur unsere Mitschüler, sondern auch Lehrer, Eltern und weitere Interessierte. Unsere Antwort darauf fiel immer gleich aus: Ein Poetry Slam ist ein fiktiver Wettstreit mit kreativen, ausdrucksstarken und poetischen Texten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem gemeinsamen Thema selbst verfasst haben. Letztlich geht es vor allem darum, zu diesem Thema individuell Stellung zu beziehen.

 

Weiterlesen ...

Manfred Siebald zog das Publikum in der Heilig-Geist-Kirche in seinen Bann

Lebensnah: Liedermacher Manfred Siebald begeisterte seine Zuhörer in der Heilig-Geist-Kirche in Bad Oeynhausen. scs/Bad Oeynhausen. „Beherzt, beseelt und beflügelt lauf ich durch den Tag“, so begrüßte Manfred Siebald seine zahlreichen Zuhörer musikalisch. „Einige sehen tatsächlich so aus. Andere eher, als hätten sie eine schwere Last zu tragen. Wie das Leben zu einem Fest werden kann, das soll heute Thema sein“, kündigte er nach einem Blick in die fast voll besetzten Reihen an. Mit seiner kraftvollen Stimme ließ er sein bekanntes Lied „Gott lädt uns ein zu seinem Fest“ erklingen, dazu griff er schwungvoll in die Saiten einer seiner insgesamt fünf mitgebrachten Gitarren.

Etliche Besucher kannten den Refrain und sangen mit. Jugendliche, das Paar in einer der vorderen Reihen, der Vater mit dem Baby auf dem Arm und auch die alte Dame, die ganz allein in der hintersten Kirchenbank saß, Menschen aller Altersgruppen begeisterten sich für die vertonen Worte und Gedanken des christlichen Liedermachers und stimmten ein. So sorgte nicht nur die große grüne Fahne vom gerade vergangenen Kirchentag für etwas Kirchentagsstimmung im Raum. „Ihr seid ja textsicher“, bemerkte Manfred Siebald erfreut. „Ich wusste gar nicht, dass so viele Menschen so leise singen können“, lockte er seine Zuhörer aus der Reserve, und forderte sie auf, laut mitzusingen.

 

Weiterlesen ...

Konzert am 6. Juli in Bad Oeynhausen / Vorverkauf jetzt

 Manfred Siebald HB/Bad Oeynhausen. Am Samstag, dem 6. Juli 2019, ist einmal mehr der bekannte Liedermacher Manfred Siebald im Ev. Kirchenkreis Vlotho zu Gast und wird um 20.00 Uhr in der ‚Heilig-Geist-Kirche‘ in Bad Oeynhausen sein aktuelles Konzertprogramm vorstellen. Eintrittskarten sind schon jetzt im Vorverkauf erhältlich.

Manfred Siebald war im Hauptberuf Literaturwissenschaftler und zuletzt Professor für Amerikanistik an der Universität Mainz, ist daneben aber seit über vierzig Jahren mit seinen Gitarren im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs, um seine Erfahrungen im Alltag des Glaubens und für diesen Alltag weiter zu geben. Bislang sind 21 CD‘s mit seinen Liedern erschienen und nicht wenige von diesen Liedern haben inzwischen einen festen Platz in den Gesangbüchern verschiedener Konfessionen gefunden und werden in vielen Gemeinden gern gesungen. Und auch mit seinen Büchern gelingt es ihm immer wieder, den christlichen Glauben ebenso ansprechend wie anspruchsvoll zur Sprache zu bringen.

 

Weiterlesen ...

Ein Poetry-Slam am 13.6. in Bad Oeynhausen
Marco MichalzikHB/Bad Oeynhausen. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem ‚Immanuel-Kant-Gymnasium‘ Bad Oeynhausen und dem Kulturreferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho findet am Donnerstag, dem 13. Juni, um 19.00 Uhr im Wichernhaus in Bad Oeynhausen ein besonderer Poetry-Slam statt.

Wer meint, dass gerade jungen Menschen heutzutage nichts mehr heilig sei, kann sich zum Beispiel an diesem Abend eines Anderen und Besseren überzeugen: dann werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe ‚Q1‘ des örtlichen Gymnasiums bei einem sogenannten „Poetry-Slam“ genau dieses Thema aufnehmen: „Das ist mir heilig!“.

 

Weiterlesen ...

„Voces 8“ beschert dem Publikum ein außergewöhnliches Chorprogramm
Die Mitglieder des Ensembles von „Voces8“: Barnaby Smith (Alt) von links, Katie Jeffries-Harris (Alt), Eleonore Cockerham (Sopran), Andrea Haines(Sopran), Jonathan Pacey (Bass), Christopher Moore (Bass), Sam Dressel (Tenor), Blake Morgan (Tenor). | Photo: Margaret Weirich. MW/Bad Oeynhausen. „Voces8“, der achtköpfige a capella Chor aus England, kehrte nach zwei Jahre wieder in die Eidinghausener Kirche zurück und begeisterte das Publikum mit ihrem einzigartigen musikalischen Stil und Können.

Diesmal kamen die Sänger mit Sakral- und weltlicher Musik wie Jazztiteln sowie neu arrangierten Swing und Popnummern im Gepäck und erfüllten damit den Auftrag des Abends – „Sing Joyfully“. Das Ensemble isterneut auf Einladung von Pfarrer Hartmut Birkelbach vom „KuK!“, dem Kulturreferat des Kirchenkreises Vlotho, in Bad Oeynhausen aufgetreten. Wie Pfarrer Birkelbach bei der Begrüßung anmerkte, waren einige Konzertbesucher sogar aus Magdeburg und den Niederlanden angereist, um „Voces8“ wieder mit ihrem besonderen Programm „live“ zu erleben. Besonders bedankte er sich bei den zahlreichen Sponsoren, die einen solchen hochkarätigen Kulturabend möglich machen.

 

Weiterlesen ...