Neues Programm im Fo(u)r C - Jugendtreff Nord in Bad Oeynhausen

Pünktlich zum neuen Jahr ist das Programm des Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord, Hedingsener Str. 196, 32549 Bad Oeynhausen für 2020 erschienen, einer Einrichtung der Ev. Jugend im Kirchenkreis Vlotho. Erhältlich ist es im Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord, den evangelischen Gemeindehäusern sowie den Grundschulen im Norden und allen weiterführenden Schulen.

Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage juenger-vlotho.deoder unter der Telefon-Nr. 05734/665286. Natürlich gibt es wieder im Rahmen der wöchentlichen Öffnungszeiten (Di. 15.00 – 19.00 Uhr, Do. 15.00 – 20.00 Uhr, Fr. 13.30 - 19.00 Uhr, So. 14.00 – 18.00 Uhr) spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche. Donnerstags sind alle Kinder von 8-12 Jahren zur Kids-Time eingeladen, Freitags steht Kochen für die Jugendlichen auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es in jedem Monat ein spezielles Angebot, auf das man jetzt schon gespannt sein darf.

Zum Programm gehören Aktionen wie der Spieletag oder das Krimi-Dinner im Februar. Seminare wie der Erste-Hilfe-Kurs bieten Jugendlichen eine Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu schulen oder zu erweitern. Zu den Highlights gehören sicher die Reitfreizeit für Mädchen, die Kanu-Tour auf der Weser über Fronleichnam sowie die Fahrten zum Heidepark und nach Hamburg ins Miniatur-Wunderland oder den Dungeon. Für Kinder gibt es das Bunte Ferienprogramm in der ersten Sommerferien-Woche sowie die Zirkuswoche „Manege frei“ in den Herbstferien.

Nach dem großen Erfolg des Crazy Ensemble in 2019 geht es in diesem Jahr auf große Fahrt mit dem „Holiday Ensemble“ vom 6. - 8. August 2020 ins niedersächsische Warmsen. Jugendliche haben dort die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren jeweiligen Instrumenten Musikstücke aus dem Rock/Pop-Bereich zu erarbeiten. Los geht es am 25./26. Januar mit dem Babysitterkurs für Jugendliche ab 13 Jahre. Die Kosten betragen 15,00 €. Richtig wickeln und füttern gehört dabei ebenso zum Programm wie Tipps im Umgang mit Kleinkindern, Kochen und Spielen mit Kleinkindern sowie das richtige Verhalten bei Unfällen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Teilnehmenden ein Abschluss-Zertifikat.