Anmeldungen als Helfer am kommenden Samstag sind noch möglich

Ein Text…Seit 1987 sammeln das Jugendrotkreuz und die ev. Jugend in Vlotho die Weihnachtsbäume ein. Jedes Jahr kommt so ein Erlös von über 10.000€ zusammen – für einen guten Zweck! Mehrere hundert freiwillige Helfer machen sich auf den Weg und fahren mit großen Treckern durch die Stadt. Die alten Bäume kommen dann auf den Anhänger und werden kleingehäckselt und umweltgerecht entsorgt.

Die Spenden der diesjährigen Sammelaktion sollen wieder für die Unterstützung von Schulpatenschaften im afrikanischen Burkina Faso über das Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe verwendet werden. Anmeldungen als Helfer sind über dieses Formular möglich.

Der DRK-Landesverband ist bereits seit 1969 mit dem westafrikanischen Land Burkina Faso verbunden. Im Rahmen einer Kinderpatenschaft arbeitet das JRK dort nun seit 2006 für bisher 45 Kinder. Die Kinder leben in ihren Herkunftsfamilien in und um Loumbila und Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos. Für einen Betrag von 230,- Euro im Jahr (für Schule, Nahrungszuschuss, Kleidung, Gesundheit), können Einzelpersonen oder Gruppen die Finanzierung der Grundschulzeit eines Kindes absichern. So können Kinder dort durch die Unterstützung aus Vlotho eine Chance bekommen, dem Teufelkreis der Armut zu entkommen. - Dafür brauchen wir die Unterstützung der Vlothoer Bevölkerung!

Wir garantieren, dass alle Spendenmittel ohne irgendwelche Abzüge ihr Ziel erreichen! Weitere Infos erhalten Sie auf den Seiten des Jugendrotkreuzes. Die freiwilligen Helfer und Helferinnen treffen sich am 11. Januar 2020 um 9.00 Uhr jeweils in den Gemeindehäusern in Valdorf, Exter und Uffeln, sowie am DRK-Haus um dann in die Sammelbezirke aufzubrechen. Bei der letztjährigen Aktion waren ca. 200 freiwillige Helferinnen und Helfer mit ca. 25 Fahrzeugen im Einsatz. Die Spendensumme von 12.380, - Euro wurde fürdie arabisch-evangelischen Gemeinden in Syrien und im Libanon verwendet, die sich um vom Krieg betroffene Menschen kümmert.