WG im Evangelischen Kinder- und Jugendzentrum Valdorf sucht Mitbewohner

Kochen die EKJZ-Küche im Gemeindehaus Valdorf schon einmal warm: Pascal, Ricarda und Jasmin.CD/Vlotho. Ein gewagtes Experiment findet vom 07. bis 11. Oktober im Valdorfer Gemeindehaus statt: Eine Woche lang leben Jugendliche in der „EKJZ-WG“. Schlafen, Hausaufgaben machen, lernen, Spaß haben und gemeinsam kochen: Alles im Gemeindehaus.

„Das wird echt spannend“, freut sich Jugendreferentin Annemarie Coring auf die WG-Woche: „Wir wollen miteinander den Alltag teilen und komplett gemeinsam hier im Jugendzentrum leben. Nach dem Frühstück starten wir von hier aus in die Schule oder den Job; abends kochen und unternehmen wir etwas zusammen.“ Jeder der WG-Mitbewohner soll seinen „regulären“ Tagesablauf genau so beibehalten – mit dem Unterschied, dass alle gemeinsam unter einem Dach wohnen und leben. Alle Teilnehmenden sollen ihren Freizeitbeschäftigungen nachkommen; sei es im Sportverein, in der Musikschule oder privat. „Natürlich wollen wir auch als Gruppe etwas gemeinsam unternehmen. Das wird richtig cool. Also wenn du Lust hast, das WG-Leben für eine Woche auszuprobieren, melde dich bei mir. Wir suchen noch Mitbewohner“, verrät Annemarie Coring.

Interessierte im Alter von 14-17 Jahren können sich auf HIER anmelden. Die EKJZ-WG kostet für die komplette Woche 25,00 €. Die „EKJZ-WG“ findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zuhause“ vom ev. Kirchenkreis Vlotho statt. Bis Dezember gibt es in verschiedenen Gemeinden im Kirchenkreis Veranstaltungen rund um das Wohnen der Zukunft und Modelle des neuen Zusammenlebens. Auch ein Krimidinner am 08. November im Gemeindehaus St. Stephan in der Innenstadt ist  geplant.