Ferienspiele der Evangelischen Jugend Porta Süd ein voller Erfolg
Mit viel Freude und Elan gingen die 41 Kinder bei den diesjährigen Ferienspielen der Ev. Jugend Porta Süd auf Tour, um die Welt der Bibel zu entdecken.AB/Porta Westfalica Die diesjährigen Ferienspiele der Evangelischen Jugend Porta Süd im Gemeindehaus Holzhausen richteten sich an kleine und große Entdecker. Mit dem Entdeckerrucksack auf dem Rücken gingen sie auf Schatzsuche gingen und fanden viele spannende Geschichten über Jesus und die Grundlagen des christlichen Glaubens.

Der Tag begann für die sechs bis zehnjährigen mit einem Frühstück, bevor die Gemeindepädagogin Ingrid Wilmsmeier und Jugendreferentin Katrin Weber mit ihrem achtköpfigen, engagierten Team eine Vielfalt an Liedern, Aktionen und Bastelangeboten anboten: Entdeckerrucksäcke wurden gestaltet, Edelsteine „geschürft", Geschichtenräder gedreht, Schätze versteigert und Schafe aus Wolle gebastelt.

Vier Tage lang verfolgten die 41 Entdecker Gleichniserzählungen, wie die „vom guten Hirten", „der anvertrauten Talente" und „dem bittenden Freund". Spielerisch wurden sie an die Welt des Glaubens herangeführt. Am Freitag endete die spannende Woche mit einem Ausflug in den Freizeitpark Rasti-Land in Salzhemmendorf.

Mit 600 Euro hat die Ortsgemeinschaft Holzhausen das vielfältige Programm der Ferienspiele unterstützt.


 

Siehe auch: