Mit der evangelischen Jugend unterwegs
Viele Freizeiten im Angebot des Jugendreferats.HUS/Vlotho. Rund 140 Jugendliche und 70 Kinder aus dem Ev. Kirchenkreis Vlotho sind in diesen Tagen mit einem Freizeitangebot des Jugendreferates unterwegs. Weitere 100 Kinder bleiben vor Ort und nehmen an Ferienspielmaßnahmen teil. Das alles ist möglich, weil etwa 60 zumeist ehrenamtlich Mitarbeitende hier eine wichtige Aufgabe für sich sehen und Freizeiten als Betreuer begleiten oder bei den Ferienspielen als Mitarbeiter mitwirken.

Alle Betreuer sind pädagogisch erfahren und für ihre spezielle Tätigkeit qualifiziert geschult, die meisten haben die JuLeica, die Jugendleitercard erworben, alle genügen den strengen Vorschriften des neuen Kinderschutzgesetzes. Die Reiseziele liegen im Inland (Weser und zweimal Insel Föhr), sowie in Kroatien, Wales, Frankreich, Schweden, Finnland, Slowakei und Tschechien. Auch die inhaltliche Ausrichtung ist breit gefächert. Es gibt Aktiv-Angebote, aber auch Angebote zur Spirituellen Erfahrung und eine Internationale Jugendbegegnung.

An den kreiskirchlichen Freizeiten und Ferienspielmaßnahmen in den Sommerferien 2013 sind somit mehr als 370 Menschen beteiligt.

In ganz wenigen Freizeiten ist noch der ein oder andere Restplatz verfügbar. Wer noch kurzentschlossen Interesse zeigt, kann sich in der Geschäftstelle des Ev. Jugendreferates von montags bis freitags von 9-13 und 14-18 Uhr beraten lassen. Tel. 05733 / 87115-0 – oder info@jugendreferat-vlotho.de.

Den Reisekatalog gibt es natürlich auch online unter www.jugendreferat-vlotho.de. Dort kann man sich auch gleich online anmelden.