Kinder aktiv mit Radioprojekt auf dem Kirchentag in Hamburg
): Die Radiomacher mit der Leiterin der westfälischen Landeskirche, Präses Annette Kurschus. | Foto: Sylke Cremer.RL/Vlotho. 12 Kinder im Alter von 9 - 12 Jahre und ihre 14-jährigen Betreuer Luca und Kilian haben zusammen mit Jugendlichen der Radiogruppe Hamm und dem Medienbeauftragten Leo Cresnar jeden Tag 1- 2 Stunden live vom Zentrum Jugend des Kirchentages in Hamburg aus gesendet.

Die Kinder begannen mit ihren Interviews bereits auf der Hinfahrt nach Hamburg im Bus und haben Leute während der U-Bahnfahrten, beim Döner und auf dem Bahnhof befragt. „Erstaunlich war zu beobachten, dass die Kinder überhaupt keine Ängste hatten, auf die Menschen zuzugehen", berichtet Jugendreferentin Sylke Cremer. „Ehe wir uns versahen waren die Mikrophone ausgepackt und die Befragung startete."

Die Kinder teilten sich in drei Gruppen auf und sorgten selbst dafür, dass ihnen kein Mensch bei der Umfrage entging. Eine Oase war für die Akteure das Zentrum Kinder auf dem Kirchentag in Hamburg, in dem sie einmal als Teilnehmer bei Mitmachaktionen wie Töpfern, Glasmalerei, oder beim Kachelnbemalen entspannen konnten.

Der Höhepunkt für die Kinder war das Interview mit den Wise Guys. Die Band ließ sich ganz auf die Kinder ein, gab bereitwillig Autogramme auf deren Unterarme und Rucksäcke und beantwortete geduldig die Fragen der Radiomacher. Interviewt wurden auch unter anderem am Freitag beim Markt der Möglichkeiten die westfälische Präses Annette Kurschus, Landesjugendpfarrer Udo Bußmann und am Samstagmorgen in dem Zentrum Jugend Verteidigungsminister Thomas de Maizière.

 

Siehe auch: