Projekt gewinnt im bundesweiten Wettbewerb „Jugend hilft!"
Sie freuen sich über den Preis, den ihre Gruppe nun gewonnen hat: v.l. Michele, Tessa, Theresa, Anna, Rahel, Lara, Jana, Kilian, Luca und Mark-Raphael.RL/Vlotho. Vor einigen Tagen kam der Brief aus München. Die Wettbewerbsjury hat das Valdorfer Kinderzirkus-Projekt, das seit einigen Jahren im Evangelischen Jugendzentrum zusammen mit Senioren des benachbarten Simeonstifts durchgeführt wird, als eines der 8 Besten ausgewählt. Rund 220 Projekte aus der ganzen Republik hatten sich an dem Wettbewerb des gemeinnützigen Vereins „Children for a better World e.V" in München beteiligt.

Die Jugendlichen des Kinderzirkus-Projekts trafen sich gestern zusammen mit ihrer Initiatorin, Jugendreferentin Sylke Cremer, im Valdorfer Jugendzentrum, um freudig zu beraten, wer von der rund 20köpfigen Gruppe als Vertreter mit nach Berlin zur Preisverleihung fahren soll. Denn das ist der Preis für den Sieger, ein bunter Workshop mit Profis, in dem die ehrenamtlichen Jugendmitarbeitenden weiter geschult werden und die dort gemachten Erfahrungen wieder in die konkrete Arbeit vor Ort einfließen lassen können. Außerdem kommt demnächst ein Film-Team nach Vlotho, um einen kurzen Film über die Arbeit der Jugendlichen zu drehen.

 

Weiterlesen ...

Auf dem Weg zur „JuLeiCa"
Hatten eine schöne Woche: 39 jugendliche Mitarbeiter aus dem Kirchenkreis Vlotho.MSt/Vlotho. 39 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Vlotho trafen sich für 4 Tage in den Osterferien, um sich als Mitarbeitende für verschiedene Kinder- und Jugendgruppen ausbilden zu lassen.

Wie auch in den letzten Jahren fand in denOsterferien eine vier Tage lange Schulung auf dem „Pollertshof" in Preußisch Oldendorf statt. Die Jugendlichen bekamen unter der Leitung von den Jugendreferenten Inga Nowara, Christian Wellensiek, Michael Manhart und Ingrid Wilmsmeier den Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen beigebracht. Den Teilnehmenden wurde ein Überblick über Erlebnis-, Spiele-, Gruppenpädogik, Rechtskunde und vielem mehr vermittelt.

 

Weiterlesen ...

Fortbildung für die TEN SING Arbeit
Die Teilnehmer aus der Vlothoer TEN SING Arbeit: (von links): Vanessa Mosch, Lennart Edelbrock, Athessa Zinn, Lisa Wehrmann.AZ/Vlotho. Während andere Jugendliche in den Osterferien entspannen, machten sich die vier Vlothoer Jugendlichen Athessa Zinn, Lennart Edelbrock, Lisa Wehrmann und Vanessa Mosch auf den Weg nach Dassel im Solling um sich für die Vlothoer TEN SING Arbeit fortzubilden.

Während der Woche vom 09. – 15. April 2012 arbeiteten die 180 Teilnehmenden und 40 Mitarbeitenden aus ganz Deutschland auf das große Abschlusskonzert am 14. April in Kassel hin. Unter dem Motto „Was war da denn los – Akte Dassel" wurden die TEN SINGer zu Detektiven und ermittelten die ganze Woche über im Fall Else Schmitt, deren Handtasche auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Halfen die TEN SINGer aus Vlotho  bei den Ermittlungen mit, bildeten sich für ihre Workshops weiter und sammelten Motivation und Ideen für die Vlothoer TEN SING Gruppe. Zweimal am Tag trafen sich die Teilnehmer des Seminars in ihren Workshops (wie zum Beispiel Theater, Tanz, Band, Technik und Chorleitung), wo sie TEN SING - spezifische Kompetenzen erlernen und ausbauen konnten. So kreierten die Teilnehmer des Theater-Workshops zum Beispiel ein eigenes Theaterstück.

 

Weiterlesen ...

Noch Plätze frei bei Jugendfreizeit im Sommer
Zwei Wochen die Sonne Italiens genießen - noch Plätze frei bei Jugendfreizeiten 2012MSt/Vlotho. Sommer, Palmen, Sonnenschein - mit diesen Schlagwörtern locken auch dieses Jahr wieder die Freizeiten des evangelischen Jugendreferates Vlotho die Jugendlichen, ihre Ferien zum Beispiel an den Mittelmeerküsten von Italien oder Frankreich zu verbringen.

Zwei Wochen die Sonne Italiens genießen, den atemberaubenden Blick über die Adriaküste schweifen lassen oder im warmen Wasser am Strand von Rimini baden. Nachdem das Reiseziel kurzfristig noch geändert wurde, fahren die 14- bis 16-Jährigen aus dem Kirchenkreis Vlotho jetzt an den neun Kilometer von Rimini entfernten Badeort Torre Pedrera an der italienischen Adriaküste. Die 33 Jugendlichen verreisen vom 6. bis zum 19. Juli und verbringen dort eine tolle Zeit mit Jugendreferentin Inga Nowara und ihrem Mitarbeiter Team mit Baden, Sport und einem Tagesausflug in die wunderschöne Lagunenstadt Venedig. Im Moment sind noch einige wenige Plätze verfügbar.

 

Weiterlesen ...

Oster-Skifreizeit glücklich beendet
Tolle Freizeit im Schnee: Die Gruppe der 27. Skifreizeit des Kirchenkreises VlothoHN/Bad Oeynhausen. Die 40 Teilnehmer kamen erschöpft, braun gebrannt, glücklich und voll von beeindruckenden Wintererlebnissen zurück nach Rehme. Die ausgelassene Stimmung hatten die Teilnehmer mit fröhlichem Gesang im Bus direkt aus Österreich mitgebracht. Für insgesamt 11 Tage war die Gruppe des Ev. Jugendreferats im Kirchenkreis Vlotho nach Ramsau in der Steiermark / Österreich zur Oster-Skifreizeit aufgebrochen.

Auf genug Schnee hatten alle gehofft, doch dass die Schneebedingungen noch so gut sein würden, damit hatte niemand gerechnet. Zu Ostern gab es noch einmal richtig Neuschnee und bei einigen Minusgraden waren an den gesamten Bergen alle Pisten bestens befahrbar! Jugendreferent Hannes Noweck hatte mit einem vierköpfigen ehrenamtlichen Mitarbeiterteam diese 27. Skifreizeit des Kirchenkreises vorbereitet. Aufgrund der guten Erfahrungen der vorherigen Jahre bezog man wieder das Selbstversorger-haus, den Mühlebnerhof.

 

Weiterlesen ...