Veranstaltungsreihe der Erwachsenenbildung in Vlotho

Eine Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis VlothoHP/Vlotho. In Gesellschaft und Kirche wird viel gestritten – dies zu allen Zeiten und in vielen Fällen zu Recht. Dies ist in der konflikthaften Natur menschlichen Zusammenlebens in Familie, Staat und Kirche begründet. Es ist demgemäß kein Wunder, dass Konflikte und Auseinandersetzungen in den biblischen Schriften Alten und Neuen Testaments beschrieben und durchdacht werden.

In den geplanten Abenden sollen wichtige Fragen und mögliche Antworten, die schon in der Bibel aufgegriffen werden, vorgestellt werden. Zugleich soll deren Bedeutung für die heutige gesellschaftliche und kirchliche Wirklichkeit besprochen werden. Konflikte und Streit können zu Verhärtungen, Verbitterungen und letztlich Unrecht führen. Sie können aber ebenso einen Weg in eine klarere Zukunft weisen, heißt es doch in einem Lied: „Wage den Streit, öffne die Zeit.“ Die Evangelische Erwachsenenbildung und die Evangelische Kirchengemeinden in Vlotho laden zu einer Reihe von Veranstaltungen ein, die im im Gemeindehaus der der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Vlotho-St. Stephan, Lange Str. 108 in Vlotho stattfinden.

Programm

Dateien:
Streit und Konflikte in der Bibel und in der Kirche

Flyer zur Veranstaltungsreihe Streit und Konflikte in der Bibel und in der Kirche

Datum 09.01.2018 Dateigröße 1.58 MB Download 132 Download

 

1. Abend: : Worüber man im Alten und Neuen Testament stritt und welche Bedeutung dies heute hat
Einführung und Gesprächspartnerin: Pastorin Dr. Kerstin Schiffner, Dortmund

Termin: Montag 5.2.2018 19.30 Uhr

2. Abend: „Du sollst Dir kein Bildnis machen“ – Ein Gebot und die Menschenbilder unserer Zeit
Einführung und Gesprächspartner: Bernd Kollmetz, Pastor an den Johanniter Ordenshäusern, Bad Oeynhausen

Termin. Montag 19.2.2018 19.30 Uhr

3. Abend: „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ – Vom Sinn und Unsinn der Rache
Einführung und Gesprächspartner: Pastor i.R. Jürgen Kattenstein, Bad Oeynhausen

Termin: Montag 5.3.2018 19.30 Uhr

4. Abend: Bestrafen oder ausgleichen?
Einführung und Gesprächspartner: Stefan Thünemann, Pastor im Jugendvollzug an der Justizvollzugsanstalt Herford

Termin: Montag 19.3.2018 19.30 Uhr

5. Abend: „Alles verstehen, heißt alles verzeihen“? – Über Sinn und Unsinn des Verzeihens
Einführung und Gesprächspartner: Superintendent Michael Krause, Herford

Termin: Montag 9.4.2018 19.30 Uhr

6. Abend: Endloses Palaver? - Möglichkeiten und Grenzen des Gespräches unter Streitenden
Einführung und Gesprächspartner: Professor Dr. Gottfried Orth, Braunschweig

Termin: Montag 23.4.2018 19.30 Uhr

7. Abend: Gemeindeflucht, Verketzerung, alles unter den Teppich kehren?
Streit in der Kirche – Beobachtungen und Anmerkungen
Einführung und Gesprächspartner: Pastor Hans Schmidt, Halle

Termin: Montag 7.5.2018 19.30 Uhr

8. Abend: Nachbetrachtungen bei Speis und Trank

Termin: Montag 14.5.2018 19.30 Uhr

Die Abende werden von Hartmut Peltz, Pädagoge in der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Vlotho, moderiert.

Seminargebühr: 10,-- Euro

Anmeldung und Kontakt:

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 19. Januar 2018 an:

- Bei der Evangelischen Erwachsenenbildung, Hartmut Peltz, Tel. 05221/988-470/471 Mo-Mi (9-13 Uhr)/05731/1805-29 Do-Fr. (9-13 Uhr), per e-mail: erwachsenenbildung@kirchenkreis-herford.de oder mit dem Anmeldeabschnitt
- Oder bei der Ev. Kirchengemeinde Vlotho St. Stephan/Gemeindebüro Tel. 05733/2370/e-mail: ststephan.vlotho@teleos-web.de oder bei Pastor Jörg-Uwe Pehle e-mail: joerg-uwe.pehle@kk-ekvw.de/ Tel. 05733/9934430

 

Siehe auch: