Superintendent Andreas Huneke I Foto: Dieter ObermeyerIm Jahr 2019 haben uns die Themen Klimaveränderungen, weltweite Gerechigkeit, respektvoller Umgang miteinander und Friedensfragen intensiv beschäftigt. Diese Fragen lassen uns auch in der Weihnachtszeit nicht los, sondern werden uns im Zeichen der Botschaft vom Frieden auf Erden besonders deutlich bewusst. Als Christen wissen wir, dass die Bewahrung der Schöpfung, Gerechtigkeit und Friedensverantwortung zusammenhängen, und dass wir von Jesus beauftragt sind in diesen Zusammenhängen verantwortlich zu handeln.

Ich wünsche Ihnen den Frieden der Weihnacht und ein gesegnetes neues Jahr voller Gottvertrauen und Tatkraft.

Andreas Huneke, Superintendent

 

Besuchsdienst der Klinikseelsorge im Kirchenkreis feiert Jahresabschluss

Foto (von links): Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi, Margret Möller, Pfarrer Uwe Rosner, Renate Hägerbäumer, Janin Taake (Pflegedienstleitung Auguste Viktoria Klinik), Herr Biedermann, Jutta Backhaus, Magdalene Kaminski, Gabi Möhlmann, Ingrid Bredemeier, Karin Gotschel, Loni Hollensteiner, Giesela Sauerbrei, Christian Siegling (Pflegedirektor HDZ-NRW), Birgit Prüßmeier, Monika Scheer, Christel Sander (Pflegedienstleitung Rosengarten), Pfarrerin Christine Höke sowie Pfarrerin Gesina Prothmann mit Naja. Foto: Finn HeitlandFH/Bad Oeynhausen. Als gemeinsamen Jahresabschluss trafen sich Ehrenamtliche des Besuchsdienstes der Klinikseelsorge im Kirchenkreis Vlotho zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindehaus auf der Lohe. Früher war die Gruppe unter dem Namen „Grüne Damen und Herren“ bekannt.

„Die Damen und Herren des Besuchsdienstes machen Besorgungen und führen Gespräche mit den Patienten im Krankenhaus. Das Wichtigste ist die Zeit, die sich jeder einzelne von den Anwesenden für die Besuche nimmt. Ein offenes Ohr haben immer alle“, sagte Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi.

 

Weiterlesen ...

Herbstsynode 2019: Superintendentenwahl wirft Schatten voraus

Nach der Finanzsynode blicken der Kreissynodalvorstand und die Kreissynode in das kommende Jahr. Superintendent Andreas Huneke verteilte Blumen an den Kreissynodalvorstand, die Berichterstatter, Gäste und Mitwirkende im Gottesdienst.CD/Vlotho. Der Haushalt für 2020 steht. Allerdings ist ein Ausgleich nur durch den Zugriff auf gebildete Rücklagen möglich. Auf der Herbstsynode im Gemeindehaus Wehrendorf stimmte die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho für den Haushaltsplan 2020. Berichte aus der Kindergartenfachberatung und aus dem Partner-Kirchenkreis Tambarare bringen die Synodalen auf den aktuellen Stand.

Vor der Kreissynode, die sich im Herbst traditionellerweise mit den Finanzen für das kommende Jahr beschäftigt, nahmen alle Teilnehmenden am synodalen Abendmahlsgottesdienst teil. Pfarrerin Kajta Jochum auch der Gemeinde Eidinghausen-Dehme warf in ihrer Predigt den Blick auf Frieden in der Welt: „Wie können wir bei den aktuellen Nachrichten noch auf Frieden hoffen? Wir lesen vom Brexit, wir hören vom Klimawandel, wir sehen die Bilder aus dem Krieg im Nahen Osten.“ Gemeinsam mit Gemeindepfarrer Christoph Beyer aus Valdorf-Wehrendorf teilte sie das Abendmahl an die rund 100 Gottesdienstbesucher und Synodalen aus. Die gesammelte Kollekte in Höhe von 302,16 Euro geht an den Partner-Kirchenkreis Tambarare. In Tansania soll eine neue Schule gebaut werden. Weil das jedoch für den Kirchenkreis vor Ort alleine nicht machbar ist, überlegt der Kirchenkreis Vlotho, inwiefern eine weitere Unterstützung möglich ist. 

 

Weiterlesen ...

Bezirksverband der Frauenhilfe lädt am 26. Oktober nach Veltheim ein

Photo by João Marcelo Martins on UnsplashBW/Porta Westfalica. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zuhause sein" lädt der Bezirksverband der Frauenhilfe am 26. Oktober ins Gemeindehaus Veltheim ein.Gemeinsam soll es um die Frage gehen, wie wir alle im Alter leben wollen. Sie erhalten Einblicke in ein besonderes Wohnprojekt und werden angeregt, über neue Wohnformen nachzudenken. Gemeinsam können wir dann für uns Perspektiven entwickeln und uns damit beschäftigen, wie sich z.B. Einsamkeit in viel zu großen Wohnungen vermeiden lässt.

Das Frühstück findet am Samstag, den 26. Oktober 2019 von 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindehaus Veltheim (Sprengelweg 161a, 32457 Porta Westfalica) statt. Die Kosten für das Frühstück in Höhe von acht Euro werden vor Ort entrichtet. Um Anmeldung wird bis zum 19. Oktober bei Sigrid Handt gebeten (Tel.: 05706-390404).

 

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Termine

März

April

Martin Luther King

Seiten-Abo:

Statistik

Insgesamt:
10241234

Aktuell 64 online